Update: Streit zwischen Jugendlichen eskaliert: 15-Jähriger mit Messer verletzt

veröffentlicht

Die Spurensicherung sichert Beweise am Tatort. - © Alex Lehn/mt
Die Spurensicherung sichert Beweise am Tatort. (© Alex Lehn/mt)

Minden (mei/hgd/jhr). Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen ist am Freitagmorgen in der Mindener Altstadt ein 15-jähriger Schüler durch Messerstiche verletzt worden. Wie die Polizei auf MT-Anfrage berichtet, konnte der 14-jährige Tatverdächtige kurz nach dem Vorfall im Zuge der Fahndung gefasst werden. Er war mit dem Fahrrad des Opfers vom Tatort geflohen.