Notfalltür: 18 Jahre besteht die Babyklappe - sechs Mütter haben sie bislang gebraucht

Monika Jäger

Die Mindener Babyklappe ist Am Brühl 5. Hier können die Neugeborenen anonym in ein Wärmebettchen gelegt werden. MT-Foto: Alex Lehn (Archiv) - © Lehn,Alexander
Die Mindener Babyklappe ist Am Brühl 5. Hier können die Neugeborenen anonym in ein Wärmebettchen gelegt werden. MT-Foto: Alex Lehn (Archiv) (© Lehn,Alexander)

Minden (mt). Im Sommer kam Kind Nummer sechs. Ein Mädchen, nachts in der Babyklappe am Brühl abgelegt. Gab es keine andere Lösung? Das weiß nur die Frau, die es zur Welt gebracht hat – sehr wahrscheinlich allein, ohne Unterstützung oder medizinische Versorgung für sich und das Neugeborene. Aber hier, hinter der schlichten Tür, lag für sie auch Hoffnung.