Belgischer Hersteller ruft zweiten Tiefkühl-Gemüsemix zurück

veröffentlicht

Green Grocer's Gemüsemix, 1000 g. - © Foto: pr
Green Grocer's Gemüsemix, 1000 g. (© Foto: pr)

Westrozebeke/Stuttgart/Minden (dpa/lsw). Der belgische Hersteller Greenyard Frozen Belgium N.V. ruft den „Green Grocer's Gemüsemix, 1000 g“ zurück - unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Tiefkühlkost mit Listerien verunreinigt sei, teilte Lidl am Mittwochabend mit. Die Bakterien könnten unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen verursachen.

Das Produkt sei bei Lidl Deutschland verkauft worden, hieß es weiter. Die Produkte können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Betroffen sind laut Lebensmittelwarnung Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen.

Damit erweitert der belgische Hersteller einen Warenrückruf: Vergangene Woche war bereits dessen Produkt „Freshona Gemüsemix, 1000 g“ zurückgerufen worden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Belgischer Hersteller ruft zweiten Tiefkühl-Gemüsemix zurückWestrozebeke/Stuttgart/Minden (dpa/lsw). Der belgische Hersteller Greenyard Frozen Belgium N.V. ruft den „Green Grocer's Gemüsemix, 1000 g“ zurück - unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Tiefkühlkost mit Listerien verunreinigt sei, teilte Lidl am Mittwochabend mit. Die Bakterien könnten unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen verursachen. Das Produkt sei bei Lidl Deutschland verkauft worden, hieß es weiter. Die Produkte können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Betroffen sind laut Lebensmittelwarnung Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen. Damit erweitert der belgische Hersteller einen Warenrückruf: Vergangene Woche war bereits dessen Produkt „Freshona Gemüsemix, 1000 g“ zurückgerufen worden.