- © Foto: Marcus Nicolini
(© Foto: Marcus Nicolini)

Kuschelkiste, Mottowoche, Schweinepest: Die Radio-Beiträge der Jona-Stipendiaten zum Nachhören

veröffentlicht

Minden (mt). Ihre Berichte und Reportagen aus Minden werden seit Anfang der Woche bereits als Beiträge im Mindener Tageblatt und auf MT.de veröffentlicht. Jetzt geht es weiter mit Hörfunkbeiträgen beim heimischen Lokalsender Radio Westfalica - und das mitunter mit bayerischem Akzent: 15 Stipendiaten der Journalistischen Nachwuchsförderung (Jona) der Konrad-Adenauer-Stiftung sendeten am Samstag ein "Radio Wesfalica Special" aus dem Funkhaus in Minden.

MT.de veröffentlicht noch einmal alle Beiträge als Podcast zum Nachhören. Die Stipendiaten haben zu ihren Beiträgen kleine Teaser geschrieben, die das Thema zusammenfassen. Um die Beiträge zu hören, einfach jeweils auf den Text "Hier abspielen" klicken. Dann startet der Podcast.

Kuschelkiste - Giosue Tolu

Anja kuschelt für Geld mit Fremden – das ist ihr Job. Sie ist Mitglied im Verein „Kuschelkiste", der sich gegen den Mangel an Berührung in der Gesellschaft einsetzt.

Hier abspielen

Lass doch mal die Schule im Dorf – Valentin Weimer

Immer mehr Grundschulen werden im Mühlenkreis zusammengelegt. In Porta Westfalica hat sich vergangenes Jahrein Bürgerbegehren gebildet. Die Schulen der Portaner Stadtteile Veltheim, Neesen und Kleinenbremen sollen geschlossen werden. Sinkende Schülerzahlen und Kosteneinsparungen sind die Hauptargumente der Stadt. Das Bürgerbegehren wirft dem Rat veraltete Zahlen vor. Sie machen sich nicht nur Sorgen um Ihre Kinder, sondern um die ganze Stadt.

Hier abspielen

Afrikanische Schweinepest - Franziska Prokopetz

Die afrikanische Schweinepest kommt der deutschen Grenze immer näher – Jäger und Landwirte befürchten einen Ausbruch der Pest im Mühlenkreis. Der Virus könnte durch infizierten Reiseproviant über die A2 in heimische Schweineställe gelangen. Trotz strikter Hygienemaßnahmen und verstärkter Bejagung von Wildschweinen bangen Landwirte um ihre Existenz.

Hier abspielen

Hebammen - Hannah Blumas

Immer mehr Hebammen geben ihren Beruf auf - Schuld sind geringe Löhne und hohe Versicherungsbeiträge. Eine junge Mutter, eine langjährige Hebamme und eine Hebammen-Ausbilderin berichten, warum der Personalmangel bei den Rekord-Geburtsraten problematisch ist. Geburtshilfe ist für Schwangere unverzichtbar und solle deshalb wertgeschätzt und nicht kommerziell optimiert werden.

Hier Abspielen

Teaser Instrumentenbauer - Sophie Richter

Nils Buddenbohm baut Blechblasinstrumentenbauer in Minden. Seine Werkstatt wird erfüllt durch die Klänge von Sägen, Hämmern und Feilen. Zwei Wochen dauert es bis aus den Geräuschen Musik wird.

Hier abspielen

Mottowoche – Johanna Steinlen

Piraten, Prinzessin Lillifee und Polizisten stürmen die Schule. Mottowoche an den Gymnasien in Minden. Fünf Tage Ausnahmezustand und ein bisschen Wehmut.

Hier abspielen

Lost Places - René Garzke

Sie geht in die Gebäude, die andere zurückgelassen haben: Die Mindenerin Katrin Sandmann-Henkel fotografiert leidenschaftlich gern Lost Places. Unser Reporter René Garzke war mit ihr in unserer Region unterwegs.

Hier abspielen

Moderne Schatzsucher - Julia Kanning

Sie sind eine Mischung aus Hobbyarchäologen und modernen Schatzsuchern – sogenannte Sondengänger. Ein Mindener Hobbyarchäologe zeigt während einer Schatzsuche mit dem Metalldetektor, warum es dabei auf das richtige Piepen ankommt.

Hier abspielen

Eisenbahner – Nico Schäffauer

Ab Ostersonntag fahren die Dampflocks des Museums-Eisenbahnvereins Minden wieder nach Hille und Kleinenbremen. Die Mitglieder geben den Fahrzeugen zur Zeit noch ihren letzten Schliff. Was für die einen ein rollender Klotz aus Holz und Eisen ist, ist für sie pure Leidenschaft.

Hier abspielen

Pflegenotstand – Katharina Kunert

Der Pflegenotstand ist ein großes Problem in Deutschland. Die Pfleger im Robert-Nussbaum-Seniorenzentrum wissen nur zu gut, woran es fehlt in deutschen Pflegeeinrichtungen. Und der Pflege-Nachwuchs hat einige Verbesserungsvorschläge.

Hier abspielen

Landeiticket – Vivien Götz

Der öffentliche Nahverkehr im Mühlenkreis lässt zu wünschen übrig. Nicht nur Senioren, die ihren Führerschein abgegeben haben, tun sich schwer. Ein neues Ticketkonzept soll durch niedrigere Preise und größere Reichweiten Busfahrer attraktiver machen.

Hier abspielen

Mustang Makeover – Lara Jäkel

Dieser Sommer wird für Rabea Schmale eine echte Herausforderung. Die Pferdetrainerin nimmt am Mustang Makeover Germany 2018. Die Aufgabe: In nur 100 Tagen aus einem wilden Mustang ein zahmes Reitpferd machen.

Hier abspielen

3D-Drucker – Janine Ponzer

Print-it-yourself: 3D-Drucker kommen immer öfter in Privathaushalten zum Einsatz. Ersatzteile, Werkzeuge oder Spielfiguren kann damit jeder selbst kreieren. Wie man sich den 3D-Drucker selbst baut zeigt Thomas Utpatel vom Mindener Makerspace.

Hier abspielen

Tierheim – Franciska Nowak

Das Mindener Tierheim ist schon länger knapp bei Kasse. Dank einer neuen vertraglichen Regelung zahlen die Städte Minden, Porta Westfalica, Hille und Petershagen mehr Geld für die Versorgung der Fundtiere. Das Tierheim ist die finanziellen Sorgen los.

Hier abspielen

Theaterprojekt – Tabea Schoser

Beim Theaterprojekt des Jugendhauses Juxbude haben Jugendliche zwischen neun und 14 Jahren die Chance, in die Theaterwelt reinzuschnuppern. Seit Anfang Februar bereiten sich die 17 Teilnehmer auf das Theaterstück vor, das sie Ende Juni im Kleinen Theater am Weingarten aufführen werden.

Hier abspielen

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Kuschelkiste, Mottowoche, Schweinepest: Die Radio-Beiträge der Jona-Stipendiaten zum Nachhören Minden (mt). Ihre Berichte und Reportagen aus Minden werden seit Anfang der Woche bereits als Beiträge im Mindener Tageblatt und auf MT.de veröffentlicht. Jetzt geht es weiter mit Hörfunkbeiträgen beim heimischen Lokalsender Radio Westfalica - und das mitunter mit bayerischem Akzent: 15 Stipendiaten der Journalistischen Nachwuchsförderung (Jona) der Konrad-Adenauer-Stiftung sendeten am Samstag ein "Radio Wesfalica Special" aus dem Funkhaus in Minden. MT.de veröffentlicht noch einmal alle Beiträge als Podcast zum Nachhören. Die Stipendiaten haben zu ihren Beiträgen kleine Teaser geschrieben, die das Thema zusammenfassen. Um die Beiträge zu hören, einfach jeweils auf den Text "Hier abspielen" klicken. Dann startet der Podcast. Kuschelkiste - Giosue Tolu Anja kuschelt für Geld mit Fremden – das ist ihr Job. Sie ist Mitglied im Verein „Kuschelkiste", der sich gegen den Mangel an Berührung in der Gesellschaft einsetzt. Hier abspielen Lass doch mal die Schule im Dorf – Valentin Weimer Immer mehr Grundschulen werden im Mühlenkreis zusammengelegt. In Porta Westfalica hat sich vergangenes Jahrein Bürgerbegehren gebildet. Die Schulen der Portaner Stadtteile Veltheim, Neesen und Kleinenbremen sollen geschlossen werden. Sinkende Schülerzahlen und Kosteneinsparungen sind die Hauptargumente der Stadt. Das Bürgerbegehren wirft dem Rat veraltete Zahlen vor. Sie machen sich nicht nur Sorgen um Ihre Kinder, sondern um die ganze Stadt. Hier abspielen Afrikanische Schweinepest - Franziska Prokopetz Die afrikanische Schweinepest kommt der deutschen Grenze immer näher – Jäger und Landwirte befürchten einen Ausbruch der Pest im Mühlenkreis. Der Virus könnte durch infizierten Reiseproviant über die A2 in heimische Schweineställe gelangen. Trotz strikter Hygienemaßnahmen und verstärkter Bejagung von Wildschweinen bangen Landwirte um ihre Existenz. Hier abspielen Hebammen - Hannah Blumas Immer mehr Hebammen geben ihren Beruf auf - Schuld sind geringe Löhne und hohe Versicherungsbeiträge. Eine junge Mutter, eine langjährige Hebamme und eine Hebammen-Ausbilderin berichten, warum der Personalmangel bei den Rekord-Geburtsraten problematisch ist. Geburtshilfe ist für Schwangere unverzichtbar und solle deshalb wertgeschätzt und nicht kommerziell optimiert werden. Hier Abspielen Teaser Instrumentenbauer - Sophie Richter Nils Buddenbohm baut Blechblasinstrumentenbauer in Minden. Seine Werkstatt wird erfüllt durch die Klänge von Sägen, Hämmern und Feilen. Zwei Wochen dauert es bis aus den Geräuschen Musik wird. Hier abspielen Mottowoche – Johanna Steinlen Piraten, Prinzessin Lillifee und Polizisten stürmen die Schule. Mottowoche an den Gymnasien in Minden. Fünf Tage Ausnahmezustand und ein bisschen Wehmut. Hier abspielen Lost Places - René Garzke Sie geht in die Gebäude, die andere zurückgelassen haben: Die Mindenerin Katrin Sandmann-Henkel fotografiert leidenschaftlich gern Lost Places. Unser Reporter René Garzke war mit ihr in unserer Region unterwegs. Hier abspielen Moderne Schatzsucher - Julia Kanning Sie sind eine Mischung aus Hobbyarchäologen und modernen Schatzsuchern – sogenannte Sondengänger. Ein Mindener Hobbyarchäologe zeigt während einer Schatzsuche mit dem Metalldetektor, warum es dabei auf das richtige Piepen ankommt. Hier abspielen Eisenbahner – Nico Schäffauer Ab Ostersonntag fahren die Dampflocks des Museums-Eisenbahnvereins Minden wieder nach Hille und Kleinenbremen. Die Mitglieder geben den Fahrzeugen zur Zeit noch ihren letzten Schliff. Was für die einen ein rollender Klotz aus Holz und Eisen ist, ist für sie pure Leidenschaft. Hier abspielen Pflegenotstand – Katharina Kunert Der Pflegenotstand ist ein großes Problem in Deutschland. Die Pfleger im Robert-Nussbaum-Seniorenzentrum wissen nur zu gut, woran es fehlt in deutschen Pflegeeinrichtungen. Und der Pflege-Nachwuchs hat einige Verbesserungsvorschläge. Hier abspielen Landeiticket – Vivien Götz Der öffentliche Nahverkehr im Mühlenkreis lässt zu wünschen übrig. Nicht nur Senioren, die ihren Führerschein abgegeben haben, tun sich schwer. Ein neues Ticketkonzept soll durch niedrigere Preise und größere Reichweiten Busfahrer attraktiver machen. Hier abspielen Mustang Makeover – Lara Jäkel Dieser Sommer wird für Rabea Schmale eine echte Herausforderung. Die Pferdetrainerin nimmt am Mustang Makeover Germany 2018. Die Aufgabe: In nur 100 Tagen aus einem wilden Mustang ein zahmes Reitpferd machen. Hier abspielen 3D-Drucker – Janine Ponzer Print-it-yourself: 3D-Drucker kommen immer öfter in Privathaushalten zum Einsatz. Ersatzteile, Werkzeuge oder Spielfiguren kann damit jeder selbst kreieren. Wie man sich den 3D-Drucker selbst baut zeigt Thomas Utpatel vom Mindener Makerspace. Hier abspielen Tierheim – Franciska Nowak Das Mindener Tierheim ist schon länger knapp bei Kasse. Dank einer neuen vertraglichen Regelung zahlen die Städte Minden, Porta Westfalica, Hille und Petershagen mehr Geld für die Versorgung der Fundtiere. Das Tierheim ist die finanziellen Sorgen los. Hier abspielen Theaterprojekt – Tabea Schoser Beim Theaterprojekt des Jugendhauses Juxbude haben Jugendliche zwischen neun und 14 Jahren die Chance, in die Theaterwelt reinzuschnuppern. Seit Anfang Februar bereiten sich die 17 Teilnehmer auf das Theaterstück vor, das sie Ende Juni im Kleinen Theater am Weingarten aufführen werden. Hier abspielen