Konfliktfeld Regionalplan

Von Monika Jägerund Sebastian Radermacher

Das Gewerbegebiet in Dützen – nördlich davon gäbe es noch Entwicklungspotenzial. MT-Fotos: Alex Lehn
Das Gewerbegebiet in Dützen – nördlich davon gäbe es noch Entwicklungspotenzial. MT-Fotos: Alex Lehn
Das Industrieareal in Päpinghausen könnte zum Norden hin noch erweitert werden – zusammen mit Petershagen.
Das Industrieareal in Päpinghausen könnte zum Norden hin noch erweitert werden – zusammen mit Petershagen.

Minden (mt). Wo soll künftig Naturschutz Vorrang haben? Wo können Windräder stehen, und wo ist Platz für Industrie und Gewerbe? Damit auch künftige Generationen nicht nur versiegelte Brachflächen vorfinden, soll in den kommenden Jahren ein neuer Regionalplan aufgestellt werden. Dieser regelt dann bis zum Jahr 2035 all diese und noch viel mehr Fragen verbindlich.