Update: Verletzte Frau zurückgelassen - Polizei ermittelt mutmaßlichen Unfallfahrer

veröffentlicht

Nach dem schweren Unfall mit Fahrerflucht Donnerstagnachmittag an der Straße "Weg in die Hanebek" suchen Beamte der Polizei am Freitagmorgen vor Ort noch einmal nach möglichen Spuren. MT- - © Foto: Alex Lehn
Nach dem schweren Unfall mit Fahrerflucht Donnerstagnachmittag an der Straße "Weg in die Hanebek" suchen Beamte der Polizei am Freitagmorgen vor Ort noch einmal nach möglichen Spuren. MT- (© Foto: Alex Lehn)

Minden (mt/mei/nas). Nach der Fahrerflucht in Minden, bei der eine 53-jährige Fußgängerin am Donnerstagnachmittag auf der Straße "Weg in die Hanebek" schwer verletzt wurde, hat die Polizei den mutmaßlichen Unfallfahrer ermittelt. Am frühen Freitagabend entdeckten Polizisten das von ihnen gesuchte Auto in einer Garage auf einem Privatgrundstück in Minden, berichtet die Polizei. Den mutmaßlichen Fahrer trafen die Einsatzkräfte in dem Wohnhaus an.