Syrischer Flüchtling findet 50.000 Euro in bar und bringt sie zur Polizei

veröffentlicht

- © Foto: Polizei
(© Foto: Polizei)
- © Foto: Polizei
(© Foto: Polizei)

Minden (nik). Es klingt wie ein Drehbuch für einen Hollywood-Film: Ein syrischer Flüchtling findet in einem gespendeten Kleiderschrank Geld und Sparbücher im Wert von 150.000 Euro. Nachdem er recherchiert hat, ob es sich um echtes Vermögen handeln könnte, bringt er es zur Polizei. Die feiert ihn jetzt als Helden. Klingt unglaubwürdig, ist aber genau so am Dienstag in Minden passiert.