Pilar Baumeister schreibt mit fein dosierter Poesie

Michael Hiller

Pilar Baumeister gibt in ihren Werken dem Alltäglichen eine neue Wertschätzung. Mark Behrens moderierte die Lesung. - © Foto: Michael Hiller
Pilar Baumeister gibt in ihren Werken dem Alltäglichen eine neue Wertschätzung. Mark Behrens moderierte die Lesung. (© Foto: Michael Hiller)

Minden (mh). Trifft man an einem ungewöhnlichen Ort einen ungewöhnlichen Menschen, kann es nur eine spannende Begegnung werden. Pilar Baumeister ist ein ungewöhnlicher Mensch. Nicht deshalb, weil sie seit ihrer Geburt blind ist. Vielmehr sind es ihre Passion zu schreiben und die Art ihres Schreibens, die sie außergewöhnlich macht.