Geheimnisvolles Erbe: Mindenerin veröffentlicht ersten Roman im Selbstverlag

Ursula Koch

Doris Oetting hat ihren ersten Roman „...am Größten aber ist die Liebe“ als Selfpublisherin veröffentlicht. - © Foto: pr
Doris Oetting hat ihren ersten Roman „...am Größten aber ist die Liebe“ als Selfpublisherin veröffentlicht. (© Foto: pr)

Minden (mt). „Die Manuskripte kommen zurück und man sieht, dass darin nicht einmal geblättert wurde“, erzählt Doris Oetting. Ihren ersten Roman hatte sie bei drei Verlagen und zwei Literaturagenten angeboten. Weil sie dort keine Resonanz fand, hat sie sich entschieden, ihren ersten Roman „...am Größten aber ist die Liebe“ im Selbstverlag herauszugeben. „Schreiben ist ein Hobby und soll ein Hobby bleiben. Darum bin ich darauf gekommen“, sagt die gebürtige Lübbeckerin, die in Minden bei einer Werbeagentur als Kontakterin tätig ist.