BNI Weserbogen blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück

Ulrike Mißbach

Das 50. Unternehmerfrühstück des Unternehmerteams Weserbogen in Minden mit den Gästen Wolfgang Borchert, Jürgen Hahn von Bofrost Geschäftsführer Porta, Teamdirektor Jürgen Hahn, Andrea Gahr vom Weser Spucker, Mitgliederkoordinator Axel Schmidt, Schatzmeister Bernd Brinkmann sowie BNI Regionaldirektorin Britta Deuwerth (v.l.). - © Foto: pr./Oliver Krato
Das 50. Unternehmerfrühstück des Unternehmerteams Weserbogen in Minden mit den Gästen Wolfgang Borchert, Jürgen Hahn von Bofrost Geschäftsführer Porta, Teamdirektor Jürgen Hahn, Andrea Gahr vom Weser Spucker, Mitgliederkoordinator Axel Schmidt, Schatzmeister Bernd Brinkmann sowie BNI Regionaldirektorin Britta Deuwerth (v.l.). (© Foto: pr./Oliver Krato)

Minden (mt). Das Prinzip ist einfach: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen - Auge in Auge von Dienstleister zu Dienstleister. Vor einem Jahr gründeten 36 heimische Geschäftsleute - vom Autohändler, Fliesenleger, Polsterer bis zum Werbefachmann - das BNI Weserbogen. BNI steht für Business Network International, weltweit ist es seit über 30 Jahren aktiv. Im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) existieren die Netzwerke seit 2003.