Bomben auf Minden: „Alles war grau, voller Schutt und Staub“

Michelle Settke

Albert Nagel erinnert sich an den Bombenangriff vom 6. November 1944 / Jahrelang zum Thema recherchiert

Minden (mis). „Die Flieger flogen sehr tief, man konnte sie genau erkennen. Wir rannten los, wir wollten bis in den nächsten Keller.“ Albert Nagel war beim Bombenangriff auf Minden am 6. November 1944 noch ein Kind. Auch heute, fast 70 Jahre später, denkt er noch häufig daran zurück.