Ausschuss beschließt drei Eingangsklassen für Mindener Primus-Schule

veröffentlicht

Bis zu 23 Schüler müssen nun ausweichen / Gründe: zu wenig Platz und Einschnitt für andere Schulen

Minden (mt). Die Eltern sind wütend, Schulleiterin Antje Mismahl ist enttäuscht: Die Primus-Schule in Minden wird im kommenden Jahr mit nur drei Eingangsklassen starten. Das beschloss der Bildungsausschuss am Dienstag. Die Folge: Bis zu 23 Schüler müssen nun auf eine andere Schule ausweichen.