Langsam bis dösig Ein Leser sieht Mängel innerhalb der Corona-Vorgaben. Ich bemühe mich redlich um Verständnis. Es stellt sich mir aber die Frage, warum eine Fußpflegerin, deren gesundheitlichen Wert ich nicht infrage stelle, seit Monaten in mehreren Alten- und Pflegeheimen ungetestet ihrer Tätigkeit nachgehen kann. Liegt das an dem überbordenden Bürokratismus, mit der damit einhergehenden gelebten Langsamkeit oder ist es schlichtweg Dösigkeit der Entscheidungsträger? Unverständlich und wenig klug ist es für mich allemal. Jörn-Hermann Kißing, Minden

Langsam bis dösig

Ein Leser sieht Mängel innerhalb der Corona-Vorgaben.

Ich bemühe mich redlich um Verständnis. Es stellt sich mir aber die Frage, warum eine Fußpflegerin, deren gesundheitlichen Wert ich nicht infrage stelle, seit Monaten in mehreren Alten- und Pflegeheimen ungetestet ihrer Tätigkeit nachgehen kann.

Liegt das an dem überbordenden Bürokratismus, mit der damit einhergehenden gelebten Langsamkeit oder ist es schlichtweg Dösigkeit der Entscheidungsträger?

Unverständlich und wenig klug ist es für mich allemal.

Jörn-Hermann Kißing, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe