Hoffnung behalten Der Toiletten-Mangel in Minden kratzt am Image der Stadt und verschreckt Touristen. Wir machen zurzeit Urlaub im eigenen Zuhause mit Ausflügen und Wanderungen in der näheren und etwas weiteren Umgebung – je nach Bus-Verbindung. Ist das Ziel ein Wald – kein Problem. Ansonsten: Einfach so gut wie möglich nichts trinken! Test-Ergebnis: gut bis sehr gut. Bei Stadtbesuchen kann bestätigt werden: Zum Glück ist da Hagemeyer! Im Übrigen: „Was lange währt, wird – hoffentlich – endlich gut“ und „Die Hoffnung stirbt zuletzt“. Karin Wahlers, Minden

Hoffnung behalten

Der Toiletten-Mangel in Minden kratzt am Image der Stadt und verschreckt Touristen.

Wir machen zurzeit Urlaub im eigenen Zuhause mit Ausflügen und Wanderungen in der näheren und etwas weiteren Umgebung – je nach Bus-Verbindung. Ist das Ziel ein Wald – kein Problem. Ansonsten: Einfach so gut wie möglich nichts trinken! Test-Ergebnis: gut bis sehr gut. Bei Stadtbesuchen kann bestätigt werden: Zum Glück ist da Hagemeyer!

Im Übrigen: „Was lange währt, wird – hoffentlich – endlich gut“ und „Die Hoffnung stirbt zuletzt“.

Karin Wahlers, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe