Hochkarätig Nach dem Corona-bedingten Shutdown gibt es wieder kulturelle Angebote - unter Hygiene-Auflagen. Seit fast sechs Monaten sind öffentliche Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie verboten. Unter strengen Auflagen ist es seit einiger Zeit wieder möglich, kleinere Veranstaltungen, also auch Konzerte mit begrenzten Zuschauen und nur am Tisch sitzend durchzuführen. Der seriöse Fußgänger hatte am vergangenen Samstag ein Konzert organisiert, das sogar Besucher aus bis zu 100 Kilometer Entfernung nach Minden lockte. Die Performance war hochkarätig. Schade nur, dass eine schon lange anhaltende Baustelle im Biergarten des Fußgängers die Kulisse der Bühne auf unteres Niveau brachte. Laut dem Gastwirt war ein anderer Aufbau nicht möglich, um die zugelassenen Gäste unterzubringen. Rolf Kalle, Minden

Hochkarätig

© Foto: Rolf Kalle/privat

Nach dem Corona-bedingten Shutdown gibt es wieder kulturelle Angebote - unter Hygiene-Auflagen.

Seit fast sechs Monaten sind öffentliche Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie verboten. Unter strengen Auflagen ist es seit einiger Zeit wieder möglich, kleinere Veranstaltungen, also auch Konzerte mit begrenzten Zuschauen und nur am Tisch sitzend durchzuführen. Der seriöse Fußgänger hatte am vergangenen Samstag ein Konzert organisiert, das sogar Besucher aus bis zu 100 Kilometer Entfernung nach Minden lockte. Die Performance war hochkarätig. Schade nur, dass eine schon lange anhaltende Baustelle im Biergarten des Fußgängers die Kulisse der Bühne auf unteres Niveau brachte. Laut dem Gastwirt war ein anderer Aufbau nicht möglich, um die zugelassenen Gäste unterzubringen.

Rolf Kalle, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe