Erfreuliche Entwicklung Die Stadtbücherei Petershagen verzeichnet steigende Benutzerzahlen. Mit großer Freude habe ich von der positiven Entwicklung der Stadtbibliothek Petershagen gelesen. Seit 1979 besuche ich diese Bibliothek, ideal neben dem Gymnasium gelegen. Mir war angst und bange, als die Lebensarbeitszeit der sehr engagierten und mit Herzblut agierenden Leiterin nach 36 Jahren zu Ende ging. Viele Nutzer fürchteten ein Aus der Einrichtung für immer. Aber jetzt passiert etwas Wunderbares, personell aufgestockt mit ausreichendem Budget versehen. Darüber hinaus auch wieder ein Team mit sehr hohem Engagement, das die Besucher berät und hilfreich zur Seite steht und auf kreative Art und Weise neue Leser begeistert. Politiker, Amtsleiter der betroffenen Ressorts und das Team vor Ort ergänzen sich hervorragend, min dem Ziel, uns Lese- und Lebensqualität zu bieten. Andreas Möhring, Minden

Erfreuliche Entwicklung

Die Stadtbücherei Petershagen verzeichnet steigende Benutzerzahlen.

Mit großer Freude habe ich von der positiven Entwicklung der Stadtbibliothek Petershagen gelesen. Seit 1979 besuche ich diese Bibliothek, ideal neben dem Gymnasium gelegen. Mir war angst und bange, als die Lebensarbeitszeit der sehr engagierten und mit Herzblut agierenden Leiterin nach 36 Jahren zu Ende ging. Viele Nutzer fürchteten ein Aus der Einrichtung für immer. Aber jetzt passiert etwas Wunderbares, personell aufgestockt mit ausreichendem Budget versehen. Darüber hinaus auch wieder ein Team mit sehr hohem Engagement, das die Besucher berät und hilfreich zur Seite steht und auf kreative Art und Weise neue Leser begeistert.

Politiker, Amtsleiter der betroffenen Ressorts und das Team vor Ort ergänzen sich hervorragend, min dem Ziel, uns Lese- und Lebensqualität zu bieten.

Andreas Möhring, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe