Ein großes Lob Eine Leserin berichtet über ihre positiven Erlebnisse im Impfzentrum des Kreises Minden-Lübbecke in Unterlübbe. Ich möchte an dieser Stelle ein großes Lob an alle Beteiligten der Corona-Schutzimpfungsstelle in Hille aussprechen. Angefangen über die Helfer und Helferinnen bei den Parkplätzen, den Einteilungskräften, Mitarbeitenden bei der Anmeldung vor Ort, der Fiebermessstation und noch viele mehr. Ich begleitete meine Mutter am letzten Montag abends zu ihrem Impftermin. Egal, wo wir uns vor Ort befanden (es gibt ja einige Stationen), wurden wir sehr freundlich und immer mit einem Lächeln behandelt. Alles klappte reibungslos und fasst auf die Minute genau. Ich denke, dass alle Beteiligten schon einen langen Arbeitstag hinter sich hatten. Es hielt sie trotzdem nicht ab, sich bemüht und sehr freundlich zu zeigen. Diese Menschlichkeit finde ich sehr beeindruckend und lässt sich leider nicht so oft finden. Weiter so! Christiane Weiß, Minden

Ein großes Lob

Eine Leserin berichtet über ihre positiven Erlebnisse im Impfzentrum des Kreises Minden-Lübbecke in Unterlübbe.

Ich möchte an dieser Stelle ein großes Lob an alle Beteiligten der Corona-Schutzimpfungsstelle in Hille aussprechen. Angefangen über die Helfer und Helferinnen bei den Parkplätzen, den Einteilungskräften, Mitarbeitenden bei der Anmeldung vor Ort, der Fiebermessstation und noch viele mehr.

Ich begleitete meine Mutter am letzten Montag abends zu ihrem Impftermin. Egal, wo wir uns vor Ort befanden (es gibt ja einige Stationen), wurden wir sehr freundlich und immer mit einem Lächeln behandelt. Alles klappte reibungslos und fasst auf die Minute genau. Ich denke, dass alle Beteiligten schon einen langen Arbeitstag hinter sich hatten. Es hielt sie trotzdem nicht ab, sich bemüht und sehr freundlich zu zeigen. Diese Menschlichkeit finde ich sehr beeindruckend und lässt sich leider nicht so oft finden. Weiter so!

Christiane Weiß, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe