Bezahltes Monatsticket praktisch wertlos Die Brückenarbeiten in Vennebeck bringen auch die Bahn aus dem Takt. Ein Leser moniert vor allem die unterlassene Ankündigung. Seit nun fünf Jahren nutze ich von Porta aus die Bahn zu meinem Arbeitsplatz in Bielefeld und bin eigentlich ganz zufrieden mit dieser Möglichkeit. Zu den Preisen des Westfalentarifs kann man geteilter Meinung sein, aber leider erhält man immer wieder Nackenschläge, so auch heute Morgen: Da sitzt man morgens im Auto (passende wettergeschützte Sitzmöglichkeiten am Bahnsteig in Porta nahe null), schaut sicherheitshalber nochmal in eine der DB-Apps, ob der RRX (RE6) um 7:33 pünktlich fährt und ist erschrocken - keine Zugverbindung bis einschließlich 29. Oktober wegen Brückensanierung (wo auch immer). Das sind ja nur drei Wochen, an denen mein bereits bezahltes Monatsticket 'praktisch' nutzlos ist. Es gibt einen Schienenersatzverkehr nach Herford und von dort könnte ich wieder in die Bahn einsteigen, aber bei einer Dauer dieses Ersatzverkehrs von mindestens 90 Minuten (und abends das Gleiche nochmal zurück) praktisch für Pendler untauglich! Die Krönung des Ganzen: Es erfolgte keinerlei Vorankündigung dieser Maßnahme. Von Ansagen oder aktuellen Anzeigen auf dem Minilaufband am Bahnsteig in Porta ganz zu schweigen, da standen (wie üblich um die Zeit) mindestens 50 Noch-Kunden, ohne informiert zu sein! Erstaunlich, dass die Zugverbindungen von Minden aus weiterhin angeboten werden. Minden ist ja nicht weit von Porta entfernt, aber dort einen Parkplatz zu bekommen ist nahezu unmöglich. Nicht falsch verstehen: Sanierungen müssen sein (wurden leider viele Jahre aus Kosten-/Rentabilitätsgründen unterlassen), da hab ich auch vollstes Verständnis für, aber Vorabinformation heißt: Ich kann mich darauf einstellen! Liebe DB-Netze: Wollt ihr Kunden vergraulen (...vielleicht auch gar keine Neukunden gewinnen?) oder habt ihr gar kein Interesse, die Verkehrswende wenigstens ansatzweise endlich anzugehen? Ich werde wohl dabei bleiben müssen, aber Werbung für die Bahn kann man mit dieser Aktion nicht mehr machen! Lutz Eigendorf, Porta Westfalica

Bezahltes Monatsticket praktisch wertlos

Die Brückenarbeiten in Vennebeck bringen auch die Bahn aus dem Takt. Ein Leser moniert vor allem die unterlassene Ankündigung.

Seit nun fünf Jahren nutze ich von Porta aus die Bahn zu meinem Arbeitsplatz in Bielefeld und bin eigentlich ganz zufrieden mit dieser Möglichkeit. Zu den Preisen des Westfalentarifs kann man geteilter Meinung sein, aber leider erhält man immer wieder Nackenschläge, so auch heute Morgen: Da sitzt man morgens im Auto (passende wettergeschützte Sitzmöglichkeiten am Bahnsteig in Porta nahe null), schaut sicherheitshalber nochmal in eine der DB-Apps, ob der RRX (RE6) um 7:33 pünktlich fährt und ist erschrocken - keine Zugverbindung bis einschließlich 29. Oktober wegen Brückensanierung (wo auch immer). Das sind ja nur drei Wochen, an denen mein bereits bezahltes Monatsticket 'praktisch' nutzlos ist. Es gibt einen Schienenersatzverkehr nach Herford und von dort könnte ich wieder in die Bahn einsteigen, aber bei einer Dauer dieses Ersatzverkehrs von mindestens 90 Minuten (und abends das Gleiche nochmal zurück) praktisch für Pendler untauglich! Die Krönung des Ganzen: Es erfolgte keinerlei Vorankündigung dieser Maßnahme. Von Ansagen oder aktuellen Anzeigen auf dem Minilaufband am Bahnsteig in Porta ganz zu schweigen, da standen (wie üblich um die Zeit) mindestens 50 Noch-Kunden, ohne informiert zu sein! Erstaunlich, dass die Zugverbindungen von Minden aus weiterhin angeboten werden. Minden ist ja nicht weit von Porta entfernt, aber dort einen Parkplatz zu bekommen ist nahezu unmöglich. Nicht falsch verstehen: Sanierungen müssen sein (wurden leider viele Jahre aus Kosten-/Rentabilitätsgründen unterlassen), da hab ich auch vollstes Verständnis für, aber Vorabinformation heißt: Ich kann mich darauf einstellen! Liebe DB-Netze: Wollt ihr Kunden vergraulen (...vielleicht auch gar keine Neukunden gewinnen?) oder habt ihr gar kein Interesse, die Verkehrswende wenigstens ansatzweise endlich anzugehen? Ich werde wohl dabei bleiben müssen, aber Werbung für die Bahn kann man mit dieser Aktion nicht mehr machen!

Lutz Eigendorf, Porta Westfalica

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe