Ausgebremst Ein Leser macht sich Gedanken um die Zukunft des Motorradfahrens in Deutschland. Motorradlärm beschäftigte in diesem Jahr bereits einmal den Bundestag, als die Partei Bündnis 90/Die Grüne einen Antrag zur „Initiative zur Minderung und Kontrolle von Motorradlärm“ stellte. Hinsichtlich der Ankündigungen seitens der Regierung und der bevorstehenden Bundestagswahl im September, rate ich schon mal jedem über den Kauf eines Motorrads nachzudenken. Steckensperrungen, geräuschbedingte Geschwindigkeitsbegrenzungen auf bestimmten Strecken und vieles mehr werden die Zukunft bestimmen und vielen den Spaß am Motorradfahren vermiesen. Sind wir hierzulande eigentlich noch wir selbst oder tanzen wir demnächst wie Marionetten umher? Irgendwas sollte hier geschehen, ansonsten ist das freie Leben, wie wir es kannten, nur noch eine Illusion. Torsten Schwarz, Minden

Ausgebremst

Ein Leser macht sich Gedanken um die Zukunft des Motorradfahrens in Deutschland. Motorradlärm beschäftigte in diesem Jahr bereits einmal den Bundestag, als die Partei Bündnis 90/Die Grüne einen Antrag zur „Initiative zur Minderung und Kontrolle von Motorradlärm“ stellte.

Hinsichtlich der Ankündigungen seitens der Regierung und der bevorstehenden Bundestagswahl im September, rate ich schon mal jedem über den Kauf eines Motorrads nachzudenken. Steckensperrungen, geräuschbedingte Geschwindigkeitsbegrenzungen auf bestimmten Strecken und vieles mehr werden die Zukunft bestimmen und vielen den Spaß am Motorradfahren vermiesen. Sind wir hierzulande eigentlich noch wir selbst oder tanzen wir demnächst wie Marionetten umher? Irgendwas sollte hier geschehen, ansonsten ist das freie Leben, wie wir es kannten, nur noch eine Illusion.

Torsten Schwarz, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Leserbriefe