Man muss nur wollen Nicht jeder ist zufrieden mit der Arbeit der hiesigen politischen Amtsträger. Es war einmal bis Anfang der 90iger Jahre ein großer Mindener Fussballverein. Dieser Verein hatte einen tollen Spieler mit dem Vornamen Michael und seine Mitspieler nannten ihn scherzhaft MIX kann NIX! Seit Anno 2015 hat nun die Stadt Minden einen Bürgermeister, der auch den Vornamen Michael trägt. Bei dieser Person trifft aber der Spruch MIX kann NIX wie die Faust auf's Auge.Was hat dieser Bürgermeister in seiner bisherigen Amtsperiode für die Stadt Minden und seine Bürger bewegt? Ach ja, Bierfaß anstechen auf der Gourmetmeile und auf dem Oktoberfest, Butterfahrt mit der weißen Flotte bei Schampus und Lachsschnittchen zum Regioport und beim Freischießen auf einem Pferd durch seine Stadt reiten. Dabei gibt es diverse Projekte in unserer Stadt, die er hätte anpacken können, zum Wohle der Bürger und für die Attraktivität der Stadt Minden: Obermarktzentrum, Stadthalle, zwei Tiefgaragen, Ratskeller, Tonne, Kampahalle plus Beipac?, Bahnhofskaserne, Museumscafe, Keilstück et cetera. Auch wenn einige Objekte in Händen ausländischer Investoren oder anderen Verwaltungsbehörden liegen, man hätte aber wenigstens einen Versuch starten können - aber NIX kam von MIX!!! Minden hatte mal einen Bürgermeister namens Siegfried Fleißner, der die Glacisbrücke über die Weser zur Kanzlers Weide hat bauen lassen. Trotz großer Skepsis und Widerstände hat er sein Projekt durchgezogen! Heute hat diese Glacisbrücke für die Stadt Minden und seine Bürger einen unermesslichen Wert. Hut ab! Es geht doch, man muss nur wollen! Vom amtierenden Stadtoberhaupt hört man nur: "Den Schuh zieh ich mir nicht an" Wie gesagt, " MIX kann NIX". Günter Knorrenschild, Minden

Man muss nur wollen

Nicht jeder ist zufrieden mit der Arbeit der hiesigen politischen Amtsträger.

Es war einmal bis Anfang der 90iger Jahre ein großer Mindener Fussballverein. Dieser Verein hatte einen tollen Spieler mit dem Vornamen Michael und seine Mitspieler nannten ihn scherzhaft MIX kann NIX! Seit Anno 2015 hat nun die Stadt Minden einen Bürgermeister, der auch den Vornamen Michael trägt. Bei dieser Person trifft aber der Spruch MIX kann NIX wie die Faust auf's Auge.Was hat dieser Bürgermeister in seiner bisherigen Amtsperiode für die Stadt Minden und seine Bürger bewegt? Ach ja, Bierfaß anstechen auf der Gourmetmeile und auf dem Oktoberfest, Butterfahrt mit der weißen Flotte bei Schampus und Lachsschnittchen zum Regioport und beim Freischießen auf einem Pferd durch seine Stadt reiten. Dabei gibt es diverse Projekte in unserer Stadt, die er hätte anpacken können, zum Wohle der Bürger und für die Attraktivität der Stadt Minden: Obermarktzentrum, Stadthalle, zwei Tiefgaragen, Ratskeller, Tonne, Kampahalle plus Beipac?, Bahnhofskaserne, Museumscafe, Keilstück et cetera. Auch wenn einige Objekte in Händen ausländischer Investoren oder anderen Verwaltungsbehörden liegen, man hätte aber wenigstens einen Versuch starten können - aber NIX kam von MIX!!! Minden hatte mal einen Bürgermeister namens Siegfried Fleißner, der die Glacisbrücke über die Weser zur Kanzlers Weide hat bauen lassen. Trotz großer Skepsis und Widerstände hat er sein Projekt durchgezogen! Heute hat diese Glacisbrücke für die Stadt Minden und seine Bürger einen unermesslichen Wert. Hut ab! Es geht doch, man muss nur wollen! Vom amtierenden Stadtoberhaupt hört man nur: "Den Schuh zieh ich mir nicht an" Wie gesagt, " MIX kann NIX".

Günter Knorrenschild, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.