Beschämend

veröffentlicht

Die Einführung einer Grundrente für Geringverdiener steht im Koalitionsvertrag. Noch gibt es allerdings keine Einigung hinsichtlich der Einzelheiten.

"Unsere werten Politiker haben mal wieder getagt und? Natürlich kein Ergebnis zur Grundrente! Es ist so beschämend, wenn man bedenkt, dass für Migranten, Flüchtlinge, Spätheimkehrer und wie sie sich alle schimpfen mehr als 60 Milliarden Euro bereit gestellt werden und selbst die Ukraine wird mit 1,8 Milliarden beschenkt, für die Millionen von Armut bedrohten Rentner aber keine 2,8 Milliarden Euro locker gemacht werden können.

Da sieht man mal die Wertschätzung der Obrigkeit aus Berlin an ihrem eigenen Volk!"

Torsten Schwarz, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

BeschämendDie Einführung einer Grundrente für Geringverdiener steht im Koalitionsvertrag. Noch gibt es allerdings keine Einigung hinsichtlich der Einzelheiten. "Unsere werten Politiker haben mal wieder getagt und? Natürlich kein Ergebnis zur Grundrente! Es ist so beschämend, wenn man bedenkt, dass für Migranten, Flüchtlinge, Spätheimkehrer und wie sie sich alle schimpfen mehr als 60 Milliarden Euro bereit gestellt werden und selbst die Ukraine wird mit 1,8 Milliarden beschenkt, für die Millionen von Armut bedrohten Rentner aber keine 2,8 Milliarden Euro locker gemacht werden können. Da sieht man mal die Wertschätzung der Obrigkeit aus Berlin an ihrem eigenen Volk!" Torsten Schwarz, Minden