Solidarisch mit dem Verein

veröffentlicht

Die Berichterstattung zur Aufstiegsfeier einer Mannschaft des TuS Holzhausen-Porta und die Reaktionen anderer Sportvereine darauf stießen auf Kritik.

"In einem Leserbrief im MT von Samstag, 14. September, ist von einer beispiellosen Hetze gegen den TuS Holzhausen Porta die Rede. Unser Verein, der TuS Porta Barkhausen, wird in diesem Zusammenhang genannt. Der Vorstand des TuS Porta Barkhausen hat auf seiner Internet-Seite eine Stellungnahme veröffentlicht, in der er unter anderem das „entschiedene Vorgehen“ des Vorstandes des TuS Holzhausen Porta unterstützt. Wir haben uns damit solidarisch hinter den Verein und seinen Vorstand gestellt. Wie man diese Stellungnahme als Hetzjagd gegen den befreundeten Verein interpretieren kann, entzieht sich unserem Verständnis.

Irene Bühlmeyer, 1. Vorsitzende des TuS Porta Barkhausen

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Solidarisch mit dem VereinDie Berichterstattung zur Aufstiegsfeier einer Mannschaft des TuS Holzhausen-Porta und die Reaktionen anderer Sportvereine darauf stießen auf Kritik. "In einem Leserbrief im MT von Samstag, 14. September, ist von einer beispiellosen Hetze gegen den TuS Holzhausen Porta die Rede. Unser Verein, der TuS Porta Barkhausen, wird in diesem Zusammenhang genannt. Der Vorstand des TuS Porta Barkhausen hat auf seiner Internet-Seite eine Stellungnahme veröffentlicht, in der er unter anderem das „entschiedene Vorgehen“ des Vorstandes des TuS Holzhausen Porta unterstützt. Wir haben uns damit solidarisch hinter den Verein und seinen Vorstand gestellt. Wie man diese Stellungnahme als Hetzjagd gegen den befreundeten Verein interpretieren kann, entzieht sich unserem Verständnis. Irene Bühlmeyer, 1. Vorsitzende des TuS Porta Barkhausen