Seniorentanz, aber wo?

veröffentlicht

Regelmäßige Bewegung hilft Senioren, auch den Kopf fit zu halten. Doch nicht immer gibt es das Angebot dazu.

Mittwochs kommt mit dem MT immer der Weserspucker, jetzt sogar mit der Beilage „Senioren Kompakt“. Auf Seite 3 fällt mir als Rentner sofort die Überschrift „Bewegung: Tanzen hält die grauen Zellen fit“ ins Auge. Aha, da gibt es sicher Angebote! – Weit gefehlt; nur die Vorteile der Bewegung werden geschildert. Weil wir in Minden nichts Passendes gefunden haben, waren wir bis Februar regelmäßig zum Tanz in Stramers Cafe-Bar in Bad Eilsen. Zwischen 20 und 23 Uhr haben wir uns bei Disco- und Live-Musik unter Ü30-Besuchern und Reha-Patienten wohl gefühlt. Leider ist das Cafe seitdem geschlossen. Wir vermissen in Minden die Möglichkeit, einen gemütlichen Tanzabend zu „normaler“ Zeit zu verleben, bei Wein und der Möglichkeit, interessante Gesprächspartner kennenzulernen. Vielleicht bietet das Victoria-Hotel künftig einen derartigen Service an, um die immer zahlreicher werdenden Senioren fit zu halten?

Wilfried Rettig, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Seniorentanz, aber wo?Regelmäßige Bewegung hilft Senioren, auch den Kopf fit zu halten. Doch nicht immer gibt es das Angebot dazu. Mittwochs kommt mit dem MT immer der Weserspucker, jetzt sogar mit der Beilage „Senioren Kompakt“. Auf Seite 3 fällt mir als Rentner sofort die Überschrift „Bewegung: Tanzen hält die grauen Zellen fit“ ins Auge. Aha, da gibt es sicher Angebote! – Weit gefehlt; nur die Vorteile der Bewegung werden geschildert. Weil wir in Minden nichts Passendes gefunden haben, waren wir bis Februar regelmäßig zum Tanz in Stramers Cafe-Bar in Bad Eilsen. Zwischen 20 und 23 Uhr haben wir uns bei Disco- und Live-Musik unter Ü30-Besuchern und Reha-Patienten wohl gefühlt. Leider ist das Cafe seitdem geschlossen. Wir vermissen in Minden die Möglichkeit, einen gemütlichen Tanzabend zu „normaler“ Zeit zu verleben, bei Wein und der Möglichkeit, interessante Gesprächspartner kennenzulernen. Vielleicht bietet das Victoria-Hotel künftig einen derartigen Service an, um die immer zahlreicher werdenden Senioren fit zu halten? Wilfried Rettig, Minden