Alkoholmissbrauch ist nicht heilbar

veröffentlicht

Auch Ärzte leiden mitunter an langwierigen Erkrankungen wie Suchterkrankungen oder Depressionen. Dazu erschien ein Bericht, wie in solchen Fällen verfahren wird.

Der Artikel: „Wenn Ärzte selber krank werden“ voom 29. August weist einen gravierenden Fehler auf! Die Aussage des Chefarztes Dr. Ahmad Bransi, der Oberbergklinik Weserbergland, ist grob falsch: Er behauptet: „… nach einer gewissen Zeit …, genug Behandlung … schließlich geheilt!“ Für Alkokolabusus ist das falsch! Die Krankheit kann „nur“ zum Stillstand gebracht werden … Gerade diese Meinung der Heilbarkeit ist sehr trügerisch!

Lebenslange Begleitung durch eine Selbsthilfegruppe kann die Krankheit weiter „schlafen“ lassen, jederzeit kann sie aber auch wieder geweckt werden.

Jürgen Kischkewitz, Hünxe

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Alkoholmissbrauch ist nicht heilbarAuch Ärzte leiden mitunter an langwierigen Erkrankungen wie Suchterkrankungen oder Depressionen. Dazu erschien ein Bericht, wie in solchen Fällen verfahren wird. Der Artikel: „Wenn Ärzte selber krank werden“ voom 29. August weist einen gravierenden Fehler auf! Die Aussage des Chefarztes Dr. Ahmad Bransi, der Oberbergklinik Weserbergland, ist grob falsch: Er behauptet: „… nach einer gewissen Zeit …, genug Behandlung … schließlich geheilt!“ Für Alkokolabusus ist das falsch! Die Krankheit kann „nur“ zum Stillstand gebracht werden … Gerade diese Meinung der Heilbarkeit ist sehr trügerisch! Lebenslange Begleitung durch eine Selbsthilfegruppe kann die Krankheit weiter „schlafen“ lassen, jederzeit kann sie aber auch wieder geweckt werden. Jürgen Kischkewitz, Hünxe