Verbesserung in Sicht

veröffentlicht

Die Wartezeiten für Termine in Facharztpraxen sind meist lang. Mit einer Gesetzesänderung müssen Ärzte Sprechstunden für Akutpatienten anbieten.

Wegen der Befürchtung, dass die Hautarztpraxis überlaufen werden würde, will ich den Namen nicht nennen, wo man an dem Tag, an dem man die Praxis aufsucht, auch den Arzt oder die Ärztin sprechen kann. Ein großes Geschenk! Auch wenn man dann längere Zeit im Wartezimmer warten muss. Es geht ja oft erstmal nur darum, ob es was Harmloses oder Schlimmes ist. Das lässt sich ja oft mit dem geschulten Blick des Facharztes auf die problematischen Hautstellen abklären. Bei ernsterem Befund wird selbstverständlich ein späterer Termin anberaumt. Ein herzliches Dankeschön an die Hautarztpraxis in Minden, die heute schon ohne Voranmeldung Patienten annimmt. Total widersprechen möchte ich der Aussage des BVDD-Präsidenten: “Der populistisch motivierte Eingriff in unser Praxismanagement führt zu keinerlei Verbesserung der Versorgung.“ Hoffentlich wird demnächst auch bei allen anderen Fachpraxen das monatelange zermürbende Warten auf einen Termin ein Ende haben.

Hartmut Karge, Lehe

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Verbesserung in SichtDie Wartezeiten für Termine in Facharztpraxen sind meist lang. Mit einer Gesetzesänderung müssen Ärzte Sprechstunden für Akutpatienten anbieten.Wegen der Befürchtung, dass die Hautarztpraxis überlaufen werden würde, will ich den Namen nicht nennen, wo man an dem Tag, an dem man die Praxis aufsucht, auch den Arzt oder die Ärztin sprechen kann. Ein großes Geschenk! Auch wenn man dann längere Zeit im Wartezimmer warten muss. Es geht ja oft erstmal nur darum, ob es was Harmloses oder Schlimmes ist. Das lässt sich ja oft mit dem geschulten Blick des Facharztes auf die problematischen Hautstellen abklären. Bei ernsterem Befund wird selbstverständlich ein späterer Termin anberaumt. Ein herzliches Dankeschön an die Hautarztpraxis in Minden, die heute schon ohne Voranmeldung Patienten annimmt. Total widersprechen möchte ich der Aussage des BVDD-Präsidenten: “Der populistisch motivierte Eingriff in unser Praxismanagement führt zu keinerlei Verbesserung der Versorgung.“ Hoffentlich wird demnächst auch bei allen anderen Fachpraxen das monatelange zermürbende Warten auf einen Termin ein Ende haben.Hartmut Karge, Lehe