Fahrstuhl gehört zum Stadtbild

veröffentlicht

Betr.: „Hoch hinaus“, MT vom 8. Dezember

Schon die Überschrift des liebevollen Artikels von Monika Jäger und die brillante Graphik von Gottfried Kasel begeistern mich. Wenn ich einen Weihnachtswunsch offen hätte: Der Fahrstuhl gehört zum Stadtbild.

Insbesondere unsere älteren Mitbürger werden dankbar sein. Ich bin mir sicher, dass auch die jüngeren den Fahrstuhl annehmen und schätzen werden.

Also ran an die Planung und Gestaltung. Die Mindener Ebenen kommen sich näher.

Jürgen Rusch, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Fahrstuhl gehört zum StadtbildBetr.: „Hoch hinaus“, MT vom 8. Dezember Schon die Überschrift des liebevollen Artikels von Monika Jäger und die brillante Graphik von Gottfried Kasel begeistern mich. Wenn ich einen Weihnachtswunsch offen hätte: Der Fahrstuhl gehört zum Stadtbild. Insbesondere unsere älteren Mitbürger werden dankbar sein. Ich bin mir sicher, dass auch die jüngeren den Fahrstuhl annehmen und schätzen werden. Also ran an die Planung und Gestaltung. Die Mindener Ebenen kommen sich näher. Jürgen Rusch, Minden