Minden wacht auf

veröffentlicht

Betr.: Leserbrief „Samstags um Zwölf“

Hallo, Minden, ich bin positiv überrascht. Minden wacht auf und gibt Gas. Super die Idee „ Samstags um Zwölf“- Musik pur auf der Martinitreppe-. Wenn jetzt noch die Martinitreppe „aufgehübscht“ wird, dann ist es wahrscheinlich zu perfekt!

Um ein bisschen mehr Flair zu bekommen, könnte man die Wand des ehemaligen Kaufhauses Wehmeyer mit Farbe versehen, zum Beispiel von heimischen Künstlern bemalen lassen.

Das Bild sollte schon als Motiv die Martinitreppe beinhalten. Ich stelle mir vor: „ Eine großzügige, blaue Treppe, die nach oben führt, mit farbigen, bunt gekleideten Menschen, die auf der Treppe sitzen, stehen oder laufen. Es sollte ein fröhliches Bild sein.

Ein Café ist ja schon vorhanden. Blumen am Geländer würden auch hübsch aussehen. So lockt man auch die Nachbarn nach Minden!

Dieter Volkening, Minden

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Minden wacht aufBetr.: Leserbrief „Samstags um Zwölf“Hallo, Minden, ich bin positiv überrascht. Minden wacht auf und gibt Gas. Super die Idee „ Samstags um Zwölf“- Musik pur auf der Martinitreppe-. Wenn jetzt noch die Martinitreppe „aufgehübscht“ wird, dann ist es wahrscheinlich zu perfekt!Um ein bisschen mehr Flair zu bekommen, könnte man die Wand des ehemaligen Kaufhauses Wehmeyer mit Farbe versehen, zum Beispiel von heimischen Künstlern bemalen lassen.Das Bild sollte schon als Motiv die Martinitreppe beinhalten. Ich stelle mir vor: „ Eine großzügige, blaue Treppe, die nach oben führt, mit farbigen, bunt gekleideten Menschen, die auf der Treppe sitzen, stehen oder laufen. Es sollte ein fröhliches Bild sein.Ein Café ist ja schon vorhanden. Blumen am Geländer würden auch hübsch aussehen. So lockt man auch die Nachbarn nach Minden! Dieter Volkening, Minden