Von der Fahrbahn abgekommen: SUV landet in Vorgarten Hille (mt/vast). Am Dienstagmittag ist eine Autofahrerin von der Eickhorster Straße abgekommen und in einen Vorgarten gefahren. Der SUV kam erst kurz vor einer Hauswand zum Stehen. Wie die Polizei mitteilte, war die 51-jährige Fahrerin gegen Mittag in Richtung Hille unterwegs. Kurz vor der Glinster Feldstraße, in einer Rechtskurve, verlor sie die Kontrolle über den Wagen und kam geradeaus von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr sie ungebremst ein Feld, eine Hecke und die anschließende Rasenfläche, bevor das Auto in einem Gebüsch vor einer Hauswand zum Stehen kam. Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzte Hillerin und brachten sie in das Lübbecker Krankenhaus. Das Auto wurde abgeschleppt. Den Schaden bezifferten die Beamten auf eine mittlere vierstellige Summe. Die Ursache für den Unfall ist unklar.

Von der Fahrbahn abgekommen: SUV landet in Vorgarten

Der PKW stoppte erst kurz vor der Hauswand. Foto: Polizei Minden-Lübbecke © vstemmer

Hille (mt/vast). Am Dienstagmittag ist eine Autofahrerin von der Eickhorster Straße abgekommen und in einen Vorgarten gefahren. Der SUV kam erst kurz vor einer Hauswand zum Stehen.

Wie die Polizei mitteilte, war die 51-jährige Fahrerin gegen Mittag in Richtung Hille unterwegs. Kurz vor der Glinster Feldstraße, in einer Rechtskurve, verlor sie die Kontrolle über den Wagen und kam geradeaus von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr sie ungebremst ein Feld, eine Hecke und die anschließende Rasenfläche, bevor das Auto in einem Gebüsch vor einer Hauswand zum Stehen kam.

Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzte Hillerin und brachten sie in das Lübbecker Krankenhaus. Das Auto wurde abgeschleppt. Den Schaden bezifferten die Beamten auf eine mittlere vierstellige Summe. Die Ursache für den Unfall ist unklar.


Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema