Söderblom-Gymnasium vergibt Termine für Informationsgespräche und setzt auf Videokonferenzen Carsten Korfesmeyer Hille/Espelkamp (mt/cko). Lange bestand die Hoffnung, dass sich Schüler am „Tag der offenen Tür“ vor Ort über die Erprobungsstufe und die gymnasiale Oberstufe am Söderblom-Gymnasium informieren können. Leider wurde diese zunichte gemacht. Auch die daraufhin geplante „Woche der offenen Tür“ kann unter den nunmehr verschärften Bedingungen des Shutdowns nicht in der vorgesehenen Form durchgeführt werden. Dennoch soll interessierten Kindern und Jugendlichen die Chance gegeben werden, erste Informationen über den Bildungsweg am Söderblom-Gymnasium zu erhalten. Für die Grundschüler sowie ihre Eltern werden persönliche Informationsgespräche mit Einblick in die Schule angeboten. Vor allem diejenigen, die das Söderblom-Gymnasium noch nicht kennen, sollen sich über Angebote und Schwerpunkte sowie die Ausstattung der Schule informieren können. Die Informationsgespräche finden von Montag, 18. bis Donnerstag, 28. Januar statt. Auf Grund der Maßnahmen zur Begrenzung der Kontakte werden die Informationsgespräche mit lediglich einem Haushalt (maximal eine erwachsene Person und ein Kind) und einer Lehrkraft stattfinden. Hierfür können sich alle Interessierten über die Homepage des Gymnasiums www.soederblom.de anmelden. Für die Schüler, die zur gymnasialen Oberstufe wechseln möchten, wird am Freitag, 22. Januar, ab 16 Uhr eine Informationsveranstaltung per Videokonferenz angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in der Woche von Montag 25. bis Freitag, 29. Januar, persönliche Informationsgespräche mit Lehrern am Telefon zu führen. Hierfür wird darum gebeten, per Mail für jeweils zwei Tage zweistündige Zeitfenster anzugeben, in denen interessierte Jugendliche oder Eltern erreichbar sind. Weitere Informationen zur Anmeldung für eines oder beide Angebote sind der Homepage www.soederblom.de zu entnehmen. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, sich auf der Homepage allgemein über das Söderblom-Gymnasium zu informieren. Ganz aktuell sind Videos eingestellt, die Einblicke in den Schulalltag der Erprobungsstufe bieten und die neu einsetzenden Fächer der gymnasialen Oberstufe vorstellen. Wenn schon persönliche Besuche vor Ort nur sehr eingeschränkt möglich sind, so soll doch auf diese Weise wenigstens ein Eindruck der Vielfalt und Lebendigkeit des Söderblom-Gymnasiums vermittelt werden. Die Anmeldungen für die Jahrgangsstufe 5 finden vom 1. bis 6. Februar statt. Eine Terminvergabe ist online über die Homepage oder telefonisch über das Sekretariat möglich. Das Anmeldeverfahren für die neue Jahrgangsstufe 10 (EF) wird vom 3. bis 5. Februar, jeweils von 16 bis 18 Uhr sowie am 6. Februar von 9 bis 12 Uhr unter Beachtung der Hygienevorgaben in der Schule stattfinden. Auch hierzu sind weitere Informationen, unter anderem zu notwendigen Unterlagen, der Homepage zu entnehmen.

Söderblom-Gymnasium vergibt Termine für Informationsgespräche und setzt auf Videokonferenzen

Über die Homepage des Gymnasiums können sich Interessierte für die Gespräche anmelden. Foto: privat © x

Hille/Espelkamp (mt/cko). Lange bestand die Hoffnung, dass sich Schüler am „Tag der offenen Tür“ vor Ort über die Erprobungsstufe und die gymnasiale Oberstufe am Söderblom-Gymnasium informieren können. Leider wurde diese zunichte gemacht. Auch die daraufhin geplante „Woche der offenen Tür“ kann unter den nunmehr verschärften Bedingungen des Shutdowns nicht in der vorgesehenen Form durchgeführt werden.

Dennoch soll interessierten Kindern und Jugendlichen die Chance gegeben werden, erste Informationen über den Bildungsweg am Söderblom-Gymnasium zu erhalten. Für die Grundschüler sowie ihre Eltern werden persönliche Informationsgespräche mit Einblick in die Schule angeboten. Vor allem diejenigen, die das Söderblom-Gymnasium noch nicht kennen, sollen sich über Angebote und Schwerpunkte sowie die Ausstattung der Schule informieren können. Die Informationsgespräche finden von Montag, 18. bis Donnerstag, 28. Januar statt. Auf Grund der Maßnahmen zur Begrenzung der Kontakte werden die Informationsgespräche mit lediglich einem Haushalt (maximal eine erwachsene Person und ein Kind) und einer Lehrkraft stattfinden. Hierfür können sich alle Interessierten über die Homepage des Gymnasiums www.soederblom.de anmelden.

Für die Schüler, die zur gymnasialen Oberstufe wechseln möchten, wird am Freitag, 22. Januar, ab 16 Uhr eine Informationsveranstaltung per Videokonferenz angeboten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in der Woche von Montag 25. bis Freitag, 29. Januar, persönliche Informationsgespräche mit Lehrern am Telefon zu führen. Hierfür wird darum gebeten, per Mail für jeweils zwei Tage zweistündige Zeitfenster anzugeben, in denen interessierte Jugendliche oder Eltern erreichbar sind. Weitere Informationen zur Anmeldung für eines oder beide Angebote sind der Homepage www.soederblom.de zu entnehmen.

Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, sich auf der Homepage allgemein über das Söderblom-Gymnasium zu informieren. Ganz aktuell sind Videos eingestellt, die Einblicke in den Schulalltag der Erprobungsstufe bieten und die neu einsetzenden Fächer der gymnasialen Oberstufe vorstellen. Wenn schon persönliche Besuche vor Ort nur sehr eingeschränkt möglich sind, so soll doch auf diese Weise wenigstens ein Eindruck der Vielfalt und Lebendigkeit des Söderblom-Gymnasiums vermittelt werden. Die Anmeldungen für die Jahrgangsstufe 5 finden vom 1. bis 6. Februar statt. Eine Terminvergabe ist online über die Homepage oder telefonisch über das Sekretariat möglich. Das Anmeldeverfahren für die neue Jahrgangsstufe 10 (EF) wird vom 3. bis 5. Februar, jeweils von 16 bis 18 Uhr sowie am 6. Februar von 9 bis 12 Uhr unter Beachtung der Hygienevorgaben in der Schule stattfinden. Auch hierzu sind weitere Informationen, unter anderem zu notwendigen Unterlagen, der Homepage zu entnehmen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Hille