Politik drückt auf die Bremse: Bis auf Weiteres keine neuen Windräder in Hille Stefanie Dullweber

Politik drückt auf die Bremse: Bis auf Weiteres keine neuen Windräder in Hille

Aktuell ist noch nicht geklärt, wie die Gesetze das Thema Windkraft regeln werden. Die Entscheidung vom Bund und den Ländern möchten die heimischen Politiker lieber abwarten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Mehrheit der Politiker möchte zunächst die Pläne von Bund und Land abwarten. In Hille können erst einmal keine Anlagen gebaut werden. Dabei drängt die Zeit, sagt die Verwaltung.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema

Themen der Woche