Literaturkurs der Verbundschule probt für Revue Hille (mt/sbo). Der Literaturkurs der Verbundschule Hille veranstaltet – wie in jedem Jahr – eine Revue. Diesmal lautet das Thema „Keep on roleing – und welche Rolle spielst du?“. Mitwirkende sind Schüler der Oberstufe. Aufhänger für die Veranstaltung ist folgendes Zitat von Johann Wolfgang von Goethe: „In der Gesellschaft sind alle gleich. Es kann keine Gesellschaft anders als auf den Begriff der Gleichheit gegründet sein, keineswegs aber auf den Begriff der Freiheit. Die Gleichheit will ich in der Gesellschaft finden; die Freiheit, nämlich die sittliche, dass ich mich subordinieren mag, bringe ich mit.“ Die Schülerinnen und Schüler haben sich ein Jahr lang mit dem Thema Rollen in der Gesellschaft befasst und reflektierten dabei, welche Rollen sie innehaben. Dabei seien komische, aber auch kritische Szenen entstanden, heißt es. Die Zuschauer dürften sich auf einen unterhaltsamen Abend mit Schauspiel, Gesang und Tanz freuen, schreibt die Verbundschule in ihrer Einladung. Die Aufführungen finden statt am Donnerstag, 5. Dezember, und am Freitag, 6. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Verbundschule Hille.

Literaturkurs der Verbundschule probt für Revue

Hille (mt/sbo). Der Literaturkurs der Verbundschule Hille veranstaltet – wie in jedem Jahr – eine Revue. Diesmal lautet das Thema „Keep on roleing – und welche Rolle spielst du?“. Mitwirkende sind Schüler der Oberstufe.

Ein Zitat von Goethe ist der Aufhänger für die Revue in Hille. Foto: dpa - © (c)
Ein Zitat von Goethe ist der Aufhänger für die Revue in Hille. Foto: dpa - © (c)

Aufhänger für die Veranstaltung ist folgendes Zitat von Johann Wolfgang von Goethe: „In der Gesellschaft sind alle gleich. Es kann keine Gesellschaft anders als auf den Begriff der Gleichheit gegründet sein, keineswegs aber auf den Begriff der Freiheit. Die Gleichheit will ich in der Gesellschaft finden; die Freiheit, nämlich die sittliche, dass ich mich subordinieren mag, bringe ich mit.“ Die Schülerinnen und Schüler haben sich ein Jahr lang mit dem Thema Rollen in der Gesellschaft befasst und reflektierten dabei, welche Rollen sie innehaben. Dabei seien komische, aber auch kritische Szenen entstanden, heißt es.

Die Zuschauer dürften sich auf einen unterhaltsamen Abend mit Schauspiel, Gesang und Tanz freuen, schreibt die Verbundschule in ihrer Einladung. Die Aufführungen finden statt am Donnerstag, 5. Dezember, und am Freitag, 6. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Verbundschule Hille.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Themen der Woche