Ferienprojekt auf der Deponie: Schüler lernen „Smart Recycling Factory“ kennen Hille (nw). Jugendliche ab zwölf Jahren können am Montag, 19. Juli, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr das Zukunftsprojekt „Smart Recycling Factory“ am Standort des Entsorgungszentrums Pohlsche Heide in Hille kennenlernen. Ein Workshop-Tag rund um die Themen Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnik erwartet die Teilnehmer. Hier geht es unter anderem darum, den 3D-Druck auszuprobieren und gemeinsam als Upcycling-Projekt eine Fensterbankfarm zu erschaffen, um Salate und Gemüse zu ziehen. Die Jugendlichen lernen die Bereiche des Geländes an der Pohlschen Heide aus der Nähe kennen. Gemeinsame entwickeln der Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Minden-Lübbecke (AML) mit der Kreisabfallverwertungsgesellschaft mbH Minden-Lübbecke (KAVG) und weiteren Projektpartnern das Entsorgungszentrum Pohlsche Heide zu einem zukunftsfähigen regionalen Kompetenz- und Innovationszentrum für Recycling und Kreislaufwirtschaft weiter. Die Mädchen und Jungen erhalten am Workshop-Tag erste Einblicke in die Pläne für den neuen außerschulischen Lernort der gerade entsteht Das zdi-MINTlab Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnik für Schüler und Schülerinnen ist der erste von insgesamt sechs Projektbausteinen der Smart Recycling Factory, der in Form eines mobilen Klassenzimmers, Labors und einer Werkstatt aktuell in die Tat umgesetzt wird. Eine Anmeldung für das Ferienprojekt ist über die MINT-Community unter https://mint-community.de/kurs/mint-ferien-srf_hille/ oder direkt per E-Mail an anmeldung@zukunft-ausbildung.org möglich. Bei der Anmeldung sollten der Namen des Teilnehmenden und die E-Mail-Adresse sowie das Stichwort „SRF Hille“ angeben werden.

Ferienprojekt auf der Deponie: Schüler lernen „Smart Recycling Factory“ kennen

Im Oktober wurde in einer Ausstellung die mögliche Gestaltung der Pohlschen Heide als „Smart Recycling Factory“ gezeigt. MT-Archivfoto: Carsten Korfesmeyer © xx

Hille (nw). Jugendliche ab zwölf Jahren können am Montag, 19. Juli, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr das Zukunftsprojekt „Smart Recycling Factory“ am Standort des Entsorgungszentrums Pohlsche Heide in Hille kennenlernen.

Ein Workshop-Tag rund um die Themen Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnik erwartet die Teilnehmer. Hier geht es unter anderem darum, den 3D-Druck auszuprobieren und gemeinsam als Upcycling-Projekt eine Fensterbankfarm zu erschaffen, um Salate und Gemüse zu ziehen.

Die Jugendlichen lernen die Bereiche des Geländes an der Pohlschen Heide aus der Nähe kennen. Gemeinsame entwickeln der Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Minden-Lübbecke (AML) mit der Kreisabfallverwertungsgesellschaft mbH Minden-Lübbecke (KAVG) und weiteren Projektpartnern das Entsorgungszentrum Pohlsche Heide zu einem zukunftsfähigen regionalen Kompetenz- und Innovationszentrum für Recycling und Kreislaufwirtschaft weiter.


Die Mädchen und Jungen erhalten am Workshop-Tag erste Einblicke in die Pläne für den neuen außerschulischen Lernort der gerade entsteht Das zdi-MINTlab Kreislaufwirtschaft und Umwelttechnik für Schüler und Schülerinnen ist der erste von insgesamt sechs Projektbausteinen der Smart Recycling Factory, der in Form eines mobilen Klassenzimmers, Labors und einer Werkstatt aktuell in die Tat umgesetzt wird.

Eine Anmeldung für das Ferienprojekt ist über die MINT-Community unter https://mint-community.de/kurs/mint-ferien-srf_hille/ oder direkt per E-Mail an anmeldung@zukunft-ausbildung.org möglich. Bei der Anmeldung sollten der Namen des Teilnehmenden und die E-Mail-Adresse sowie das Stichwort „SRF Hille“ angeben werden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Hille