Zusammenstoß zwischen Auto und Müllwagen - Brennhorster Straße wieder frei Hille (jhr/sbo). Auf der Brennhorster Straße hat es am Freitagvormittag gegen 11 Uhr einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Müllwagen gegeben. Dabei ist der 20-jährige Autofahrer aus Diepenau schwer verletzt worden. Der 48-jährige Lastwagenfahrer erlitt offenbar nur leichtere Verletzungen.Laut Polizei war das Müllfahrzeug in Richtung Mindenerwald unterwegs. In Höhe der Einmündung „Krumme Straße“ geriet der Lastwagen in einer Kurve mutmaßlich zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn. Auf dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt der 20-Jährige in einem Opel. Der Wagen prallte gegen einen der frontseitig angebrachten Hebearme des Spezialfahrzeuges für Müllcontainer. Ersthelfer kümmerten sich zunächst um die beteiligten Fahrer. Während der 20-Jährige ins Klinikum gebracht wurde, suchte der Lkw-Fahrer selber einen Arzt auf. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Straße war bis 15 Uhr voll gesperrt. Die Löschgruppe Hille unterstützte die Arbeiten vor Ort.

Zusammenstoß zwischen Auto und Müllwagen - Brennhorster Straße wieder frei

Der Müllwagen und das Auto wurden schwer beschädigt. © Foto: Feuerwehr Hille/Lukas Röthemeyer

Hille (jhr/sbo). Auf der Brennhorster Straße hat es am Freitagvormittag gegen 11 Uhr einen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Müllwagen gegeben. Dabei ist der 20-jährige Autofahrer aus Diepenau schwer verletzt worden. Der 48-jährige Lastwagenfahrer erlitt offenbar nur leichtere Verletzungen.

Laut Polizei war das Müllfahrzeug in Richtung Mindenerwald unterwegs. In Höhe der Einmündung „Krumme Straße“ geriet der Lastwagen in einer Kurve mutmaßlich zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn. Auf dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt der 20-Jährige in einem Opel. Der Wagen prallte gegen einen der frontseitig angebrachten Hebearme des Spezialfahrzeuges für Müllcontainer. Ersthelfer kümmerten sich zunächst um die beteiligten Fahrer. Während der 20-Jährige ins Klinikum gebracht wurde, suchte der Lkw-Fahrer selber einen Arzt auf. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Straße war bis 15 Uhr voll gesperrt. Die Löschgruppe Hille unterstützte die Arbeiten vor Ort.

Malina Reckordt

Gendern bei MT - überflüssig oder überfällig?

Nehmen Sie jetzt an der Umfrage zum Thema Gendern teil

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Hille