73-jährige Frau stirbt im Impfzentrum Hille (mt/mre). Im Impfzentrum in Hille hat es am Donnerstag einen tragischen Todesfall gegeben. Wie Kreis-Pressesprecherin Sabine Ohnesorge mitteilt, ist dort eine 73-jährige Frau aus Porta Westfalica zusammengebrochen. Trotz sofort eingeleiteter Hilfsmaßnahme habe man nur noch ihren Tod feststellen können.  Weitere Angaben zur Todesursache machte der Kreis nicht. Hinweis: Aus Rücksicht vor den Angehörigen ist die Kommentarfunktion deaktiviert.

73-jährige Frau stirbt im Impfzentrum

Das Impfzentrum in Hille. © Thomas Lieske

Hille (mt/mre). Im Impfzentrum in Hille hat es am Donnerstag einen tragischen Todesfall gegeben. Wie Kreis-Pressesprecherin Sabine Ohnesorge mitteilt, ist dort eine 73-jährige Frau aus Porta Westfalica zusammengebrochen. Trotz sofort eingeleiteter Hilfsmaßnahme habe man nur noch ihren Tod feststellen können.  Weitere Angaben zur Todesursache machte der Kreis nicht.

Hinweis: Aus Rücksicht vor den Angehörigen ist die Kommentarfunktion deaktiviert.


Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Hille