500 Notrufe pro Tag: Ein Blick hinter die Kulissen der neuen Feuerwehr-Leitstelle in Hille Stefanie Dullweber
Anzeige Werbung

500 Notrufe pro Tag: Ein Blick hinter die Kulissen der neuen Feuerwehr-Leitstelle in Hille

In der Leitstelle gibt es zehn Arbeitsplätze. Jeder ist mit fünf Bildschirmen ausgestattet. An einem arbeitet Stefan Meier-Gerken (sitzend). MT-Fotos: Alex Lehn

Seit Juni befindet sich die Kreisleitstelle in Hille. Die Mitarbeiter koordinieren von dort aus alle Anrufe, die über die 112 eingehen. Einen Katastrophenfall mussten sie seit dem Umzug noch nicht bewältigen.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche