Gefährliche Spiele mit Böllern

Von Stefanie Bollmeier

Zwei Mädchen der Verbundschule verletzt / Lehrerin hat erste Verdächtige ermittelt

Hille (sbo). Zuerst ist es nur ein lauter Knall, dann kommt die Taubheit - das schlimmste aber ist das anschließende Piepen im Ohr. Für viele Jugendliche ist das Böllern nach Silvester ein lustiger Zeitvertreib - allerdings ein sehr gefährlicher.