Hille

70 Künstler vor Ort: Kunstwerkstatt in der Verbundschule am Wochenende

veröffentlicht

Die 30. Kunstwerkstatt in der Verbundschule Hille Foto: Lehn,Alexander - © Lehn,Alexander
Die 30. Kunstwerkstatt in der Verbundschule Hille Foto: Lehn,Alexander (© Lehn,Alexander)

Hille (mt/sbo). Frühlingshaft und dekorativ geht es bei der nächsten Kunstwerkstatt zu. Am kommenden Wochenende, 29. Februar und 1. März, findet die Aausstellung in die Verbundschule Hille, Von-Oeynhausen-Straße 30, statt. Geöffnet ist die Veranstaltung am Samstag von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Die Kunstwerkstatt bietet etwa 70 Hobbykünstlern ein Forum für ihre Arbeiten. Mit dabei sind etliche Stamm-Aussteller, aber ebenso viele neue Mitwirkende.

Im Frühjahr gibt es österliche Dekorationen wie Floristik, Kränze und verzierte Natureier sowie Eier aus unterschiedlichen Materialien. Dazu kommt eine Vielzahl moderner Hobbykünste, die sich mit Mode- und Schmuckdesign beschäftigen, mit Metall, Leder, Stoff, Glas, Ton und Holz. Außerdem vor Ort: Scherenschnitte, Naturseifen und vieles mehr.

Der Förderverein der Verbundschule – unterstützt von den Ausstellern mit Tortenspenden – bietet ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet in der Aula. Den Erlös der Cafeteria erhält der Förderverein. Der Eintritt ist frei.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Hille70 Künstler vor Ort: Kunstwerkstatt in der Verbundschule am WochenendeHille (mt/sbo). Frühlingshaft und dekorativ geht es bei der nächsten Kunstwerkstatt zu. Am kommenden Wochenende, 29. Februar und 1. März, findet die Aausstellung in die Verbundschule Hille, Von-Oeynhausen-Straße 30, statt. Geöffnet ist die Veranstaltung am Samstag von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Die Kunstwerkstatt bietet etwa 70 Hobbykünstlern ein Forum für ihre Arbeiten. Mit dabei sind etliche Stamm-Aussteller, aber ebenso viele neue Mitwirkende. Im Frühjahr gibt es österliche Dekorationen wie Floristik, Kränze und verzierte Natureier sowie Eier aus unterschiedlichen Materialien. Dazu kommt eine Vielzahl moderner Hobbykünste, die sich mit Mode- und Schmuckdesign beschäftigen, mit Metall, Leder, Stoff, Glas, Ton und Holz. Außerdem vor Ort: Scherenschnitte, Naturseifen und vieles mehr. Der Förderverein der Verbundschule – unterstützt von den Ausstellern mit Tortenspenden – bietet ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet in der Aula. Den Erlös der Cafeteria erhält der Förderverein. Der Eintritt ist frei.