Hille

Spatenstich für den Neubau der Kreisleitstelle: "Minden ade, Hille olé"

Stefanie Dullweber

Erfreulicherweise wirbelten die Beteiligten beim Spatenstich nur symbolisch Staub auf – denn alle Anwesenden waren sich am Mittwochmorgen einig, dass man mit Hille den besten Standort für den Neubau des Feuerwehrtechnische Zentrums inklusive Leitstelle und Rettungswache gefunden hat. MT- - © Foto: Alex Lehn
Erfreulicherweise wirbelten die Beteiligten beim Spatenstich nur symbolisch Staub auf – denn alle Anwesenden waren sich am Mittwochmorgen einig, dass man mit Hille den besten Standort für den Neubau des Feuerwehrtechnische Zentrums inklusive Leitstelle und Rettungswache gefunden hat. MT- (© Foto: Alex Lehn)

Hille (mt). Kreisbrandmeister Michael Schäfer nahm sein neues Büro am Mittwochmorgen schon mal in Augenschein – oder besser gesagt die Fläche, auf der es in den kommenden Monaten entstehen wird. Er freue sich auf Hille, sagte der Portaner, auch wenn sich sein Arbeitsweg verdoppeln würde...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.