Oberlübbe

Doktor für vier Pfoten: Warum Tierarzt Michael Meyer aus Afrika nach Oberlübbe gekommen ist

Carsten Korfesmeyer

Hunde wie Hedda sowie Katzen, Kaninchen und andere Haustiere zählen zu den Patienten von Michael Meyer. Zwölf Jahre praktizierte der 43-Jährige in Gambia, bevor er nach Hille wechselte. MT- - © Foto: Carsten Korfesmeyer
Hunde wie Hedda sowie Katzen, Kaninchen und andere Haustiere zählen zu den Patienten von Michael Meyer. Zwölf Jahre praktizierte der 43-Jährige in Gambia, bevor er nach Hille wechselte. MT- (© Foto: Carsten Korfesmeyer)

Hille-Oberlübbe (mt). Der Name des neuen Tierarztes hat nur einen Buchstaben weniger als der seiner Vorgängerin. Michael Meyer arbeitet seit Juli in der Kleintierpraxis, die Michaela Meyer zuvor verlassen hatte. Der 43-Jährige nennt das einen lustigen Zufall und erzählt...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.