Symbolfoto: Thomas Lieske
Symbolfoto: Thomas Lieske

Hille

Auto bei Auffahrunfall in den Graben geschleudert

veröffentlicht

Hille (mt/sbo). Eine 54-jährige Autofahrerin aus Espelkamp ist am Mittwoch bei einem Auffahrunfall auf der Mindener Straße zwischen Südhemmern und Hahlen verletzt worden. Nach Erkenntnissen der Polizei war ein 18-jähriger Kia-Fahrer aus der Gemeinde Hille gegen 12.30 Uhr auf der Landstraße in Richtung Hartum unterwegs.

Als die vorausfahrende 54-Jährige abbremsen musste, kam es zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Wagen nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte die Verletzte ins Klinikum nach Minden. Der Fahranfänger und sein Beifahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

HilleAuto bei Auffahrunfall in den Graben geschleudertHille (mt/sbo). Eine 54-jährige Autofahrerin aus Espelkamp ist am Mittwoch bei einem Auffahrunfall auf der Mindener Straße zwischen Südhemmern und Hahlen verletzt worden. Nach Erkenntnissen der Polizei war ein 18-jähriger Kia-Fahrer aus der Gemeinde Hille gegen 12.30 Uhr auf der Landstraße in Richtung Hartum unterwegs. Als die vorausfahrende 54-Jährige abbremsen musste, kam es zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Wagen nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte die Verletzte ins Klinikum nach Minden. Der Fahranfänger und sein Beifahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.