Oberlübbe

Bettina Hersemann leitet Heimatverein Oberlübbe-Unterlübbe

veröffentlicht

Hille-Oberlübbe (mt/GB). Bei der 30. Mitgliederversammlung des Heimatvereins zwischen Berg und Bruch Oberlübbe und Unterlübbe standen im Dorfgemeinschaftshaus Oberlübbe eine Satzungsänderung und Neuwahlen des Vorstands an.

Die rund 100 erschienen Mitglieder stimmten bei der Satzungsänderung über die Reduzierung der gerichtlich und außergerichtlichen Vertreteranzahl ab. Einstimmig wurde beschlossen, dass künftig statt vier nur zwei Vorstandsmitglieder den Verein geschäftsführend vertreten.

Bei den Vorstandswahlen wurde die bisherige stellvertretende Vorsitzende Bettina Hersemann zur ersten Vorsitzenden bestimmt. Zum Stellvertreter wurde Achim Volkmann neu in den Vorstand gewählt. Janca Niermeyer als Kassenwartin und Friedegund Mattheß als Schriftführerin wurden in ihrem Amt bestätigt.

Wiedergewählt wurden auch sechs Beisitzer, als neues Mitglied wurde Jörg Reimler berufen.

Bedauert wurde das Ausscheiden von Heinz-Friedel Fabry und Heinz Reimler aus der Vorstandsarbeit. Heinz-Friedel Fabry war Gründungsmitglied und von Beginn an im Vorstand tätig. Viele Jahre war er Schriftführer und führte danach den Verein acht Jahre als Vorsitzender. In der Entwicklung des Vereins habe er sich, so der Heimatverein, durch sein Engagement verdient gemacht. Heinz Reimler wirkte 20 Jahre als Beisitzer. Auch seine Arbeit wurde von der Versammlung anerkannt und geschätzt.

Bettina Hersemann übernahm den Heimatverein mit derzeit 321 Mitgliedern und gab einen Ausblick für die kommenden Veranstaltungen. Im März stehen fünf Theateraufführungen der Laienspielgruppe im Dorfgemeinschaftshaus Oberlübbe an. Die nächsten Termine am Backhaus in Oberlübbe sind die Backtage am 30. Juni und 15. September, sowie der Pizza-Abend am 3. August.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

OberlübbeBettina Hersemann leitet Heimatverein Oberlübbe-UnterlübbeHille-Oberlübbe (mt/GB). Bei der 30. Mitgliederversammlung des Heimatvereins zwischen Berg und Bruch Oberlübbe und Unterlübbe standen im Dorfgemeinschaftshaus Oberlübbe eine Satzungsänderung und Neuwahlen des Vorstands an. Die rund 100 erschienen Mitglieder stimmten bei der Satzungsänderung über die Reduzierung der gerichtlich und außergerichtlichen Vertreteranzahl ab. Einstimmig wurde beschlossen, dass künftig statt vier nur zwei Vorstandsmitglieder den Verein geschäftsführend vertreten. Bei den Vorstandswahlen wurde die bisherige stellvertretende Vorsitzende Bettina Hersemann zur ersten Vorsitzenden bestimmt. Zum Stellvertreter wurde Achim Volkmann neu in den Vorstand gewählt. Janca Niermeyer als Kassenwartin und Friedegund Mattheß als Schriftführerin wurden in ihrem Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden auch sechs Beisitzer, als neues Mitglied wurde Jörg Reimler berufen. Bedauert wurde das Ausscheiden von Heinz-Friedel Fabry und Heinz Reimler aus der Vorstandsarbeit. Heinz-Friedel Fabry war Gründungsmitglied und von Beginn an im Vorstand tätig. Viele Jahre war er Schriftführer und führte danach den Verein acht Jahre als Vorsitzender. In der Entwicklung des Vereins habe er sich, so der Heimatverein, durch sein Engagement verdient gemacht. Heinz Reimler wirkte 20 Jahre als Beisitzer. Auch seine Arbeit wurde von der Versammlung anerkannt und geschätzt. Bettina Hersemann übernahm den Heimatverein mit derzeit 321 Mitgliedern und gab einen Ausblick für die kommenden Veranstaltungen. Im März stehen fünf Theateraufführungen der Laienspielgruppe im Dorfgemeinschaftshaus Oberlübbe an. Die nächsten Termine am Backhaus in Oberlübbe sind die Backtage am 30. Juni und 15. September, sowie der Pizza-Abend am 3. August.