Südhemmern

Wilhelm Riechmann leitet den Schützenverein Südhemmern

veröffentlicht

Der neue Vorstand und Geehrte des Schützenvereins „Felsenfest“ Südhemmern. - © Foto: pr
Der neue Vorstand und Geehrte des Schützenvereins „Felsenfest“ Südhemmern. (© Foto: pr)

Hille-Südhemmern (mt/sbo). Zur Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Felsenfest Südhemmern“ im eigenen Schießstand, konnte der erste Vorsitzende Dietmar Hübner die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßen. Im Rahmen des Jahresrückblickes wurden von ihm noch einmal die Höhepunkte der Schützensaison hervorgehoben. Er bedankte sich für die positive Zusammenarbeit der Schützenkameraden.

Ein besonderes Lob ging dabei auch an die Schützendamen, die mit ihrem Engagement die vielen Veranstaltungen des Vereins bereichert haben.

Besonderer Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Wahl des ersten und zweiten Vorsitzenden sowie weiterer Posten innerhalb des Vorstandes. Für das Amt des ersten Vorsitzenden wurde Wilhelm Riechmann und zum zweiten Vorsitzenden Christian Kollmeier von der Versammlung gewählt.

Wilhelm Riechmann bedankte sich bei den ehemaligen Vorsitzenden Dietmar Hübner und Heinrich Schnelle für die jahrelang geleistete sehr gute Vorstandsarbeit.

Im weiteren Verlauf wurde der scheidende zweite Vorsitzende, Heinrich Schnelle, zum Major und der ehemalige Schriftführer, Dieter Rathert, zum Leutnant befördert. Zusätzlich wurden Silke Rademacher, Swetlana Senger und Larissa Specht zu Gefreiten befördert. Alfred Häseker bekam für seine Verdienste die goldene Amtsbundnadel.

In den vereinsinternen Wettkämpfen wurden für ihre schützentechnischen Leistungen ausgezeichnet: Horst Oestreich (Vereinsmeister), Alexander Sänger (König der Königinnen und Könige), Bernd Riechmann (Eichel in Silber), Marco Wiese (Eichel in Grün), Wilhelm Riechmann (Schnur in Gold). Swetlana Senger, Larissa Specht und Henning Riechmann (Schnur in grün).

Terminplan 2019: 18. April Ostereierschießen, 15. Juni Laubhüttenfest, 6. und 7. September Adlerschießen/Schützenfest, 1. November Vereinsmeisterschaften

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

SüdhemmernWilhelm Riechmann leitet den Schützenverein SüdhemmernHille-Südhemmern (mt/sbo). Zur Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Felsenfest Südhemmern“ im eigenen Schießstand, konnte der erste Vorsitzende Dietmar Hübner die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßen. Im Rahmen des Jahresrückblickes wurden von ihm noch einmal die Höhepunkte der Schützensaison hervorgehoben. Er bedankte sich für die positive Zusammenarbeit der Schützenkameraden. Ein besonderes Lob ging dabei auch an die Schützendamen, die mit ihrem Engagement die vielen Veranstaltungen des Vereins bereichert haben. Besonderer Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Wahl des ersten und zweiten Vorsitzenden sowie weiterer Posten innerhalb des Vorstandes. Für das Amt des ersten Vorsitzenden wurde Wilhelm Riechmann und zum zweiten Vorsitzenden Christian Kollmeier von der Versammlung gewählt. Wilhelm Riechmann bedankte sich bei den ehemaligen Vorsitzenden Dietmar Hübner und Heinrich Schnelle für die jahrelang geleistete sehr gute Vorstandsarbeit. Im weiteren Verlauf wurde der scheidende zweite Vorsitzende, Heinrich Schnelle, zum Major und der ehemalige Schriftführer, Dieter Rathert, zum Leutnant befördert. Zusätzlich wurden Silke Rademacher, Swetlana Senger und Larissa Specht zu Gefreiten befördert. Alfred Häseker bekam für seine Verdienste die goldene Amtsbundnadel. In den vereinsinternen Wettkämpfen wurden für ihre schützentechnischen Leistungen ausgezeichnet: Horst Oestreich (Vereinsmeister), Alexander Sänger (König der Königinnen und Könige), Bernd Riechmann (Eichel in Silber), Marco Wiese (Eichel in Grün), Wilhelm Riechmann (Schnur in Gold). Swetlana Senger, Larissa Specht und Henning Riechmann (Schnur in grün). Terminplan 2019: 18. April Ostereierschießen, 15. Juni Laubhüttenfest, 6. und 7. September Adlerschießen/Schützenfest, 1. November Vereinsmeisterschaften