Doris und Jörg W.: Pflegefamilie ohne Auffälligkeiten

Sebastian Radermacher

Seit dem Frühjahr 2017 lebte das Mädchen auf dem Hof. Der vermittelnde Verein Loop aus Düsseldorf widerspricht Aussagen, das Anwesen sei zu der Zeit bereits heruntergekommen gewesen. MT- - © Foto: Dullweber
Seit dem Frühjahr 2017 lebte das Mädchen auf dem Hof. Der vermittelnde Verein Loop aus Düsseldorf widerspricht Aussagen, das Anwesen sei zu der Zeit bereits heruntergekommen gewesen. MT- (© Foto: Dullweber)

Hille (mt). Das Pflegekind von Doris und Jörg W., das während der drei Morde auf dem Hof in Neuenbaum lebte, habe von den grausamen Taten nichts mitbekommen – das teilt der Verein „Loop“ aus Düsseldorf auf MT-Anfrage mit, der das damals 15-jährige Mädchen im Frühjahr 2017 nach Hille vermittelt hatte. „Dies hat sie der Ermittlungsbehörde und uns gegenüber mehrfach geäußert“, sagt Loop-Sprecher Christian Brand.