- © pr
(© pr)

Südhemmeraner siegen bei Spaßturnier

veröffentlicht

Hille-Unterlübbe (mt/GB). Die Mannschaft aus Südhemmern gewann beim „SchiKiDaKi“-Spaßturnier, das vom Unterlübber Sportverein während seines Sportfestes veranstaltet wurde, den Titel und darf sich nun SchiKiDaKi-Gemeindemeister nennen.

SchiKiDaKi ist eine Wortkonstruktion und wird in den Disziplinen Schießen (Luftgewehr), Kickern, Darts und „Kiste Bier“ ausgetragen. Letztes Jahr feierte der neue Unterlübber Vierkampf Premiere.

Schon 2017 hatte das Team aus Südhemmern überraschend gut mit Platz zwei abgeschnitten. Zum erfolgreichen Südhemmer Team gehörten Frank Humbke, Ralf Schwier, Frank Küchhold, Marco Wiese, Bernd Riechmann, Wilhelm Riechmann, Kevin Nobbe, Walter Horstmann, Uwe Grothaus und Lutz Niemeyer.

Der Gemeindepokal, eine Holzplatte und darauf – fein aus Edelstahl ausgelasert – die Karte der Gemeinde Hille, hängt jetzt im Vereinsheim des TuS Südhemmern. Übergeben wurde die Trophäe von einer Delegation des SchiKiDaKi- Klubs Unterlübbe.

Gastgeber des Spaßturniers ist der 2012 gegründete SchiKiDaKi-Klub des TuS Rot-Weiß Unterlübbe. Im Klub wird jedes Jahr unter den 23 Mitgliedern ein Meister ausgespielt. Seit dem letzten Jahr richtet der Klub auch ein gemeindeweites Kräftemessen aus. Beim Sportfest in Unterlübbe treten Mannschaften aus allen Ortschaften der Gemeinde Hille gegeneinander an. Im nächsten Jahr wird wieder zum Wettstreit eingeladen, allerdings mit einer Neuerung: Es soll auch eine reine Frauenmannschaft antreten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Südhemmeraner siegen bei SpaßturnierHille-Unterlübbe (mt/GB). Die Mannschaft aus Südhemmern gewann beim „SchiKiDaKi“-Spaßturnier, das vom Unterlübber Sportverein während seines Sportfestes veranstaltet wurde, den Titel und darf sich nun SchiKiDaKi-Gemeindemeister nennen. SchiKiDaKi ist eine Wortkonstruktion und wird in den Disziplinen Schießen (Luftgewehr), Kickern, Darts und „Kiste Bier“ ausgetragen. Letztes Jahr feierte der neue Unterlübber Vierkampf Premiere. Schon 2017 hatte das Team aus Südhemmern überraschend gut mit Platz zwei abgeschnitten. Zum erfolgreichen Südhemmer Team gehörten Frank Humbke, Ralf Schwier, Frank Küchhold, Marco Wiese, Bernd Riechmann, Wilhelm Riechmann, Kevin Nobbe, Walter Horstmann, Uwe Grothaus und Lutz Niemeyer. Der Gemeindepokal, eine Holzplatte und darauf – fein aus Edelstahl ausgelasert – die Karte der Gemeinde Hille, hängt jetzt im Vereinsheim des TuS Südhemmern. Übergeben wurde die Trophäe von einer Delegation des SchiKiDaKi- Klubs Unterlübbe. Gastgeber des Spaßturniers ist der 2012 gegründete SchiKiDaKi-Klub des TuS Rot-Weiß Unterlübbe. Im Klub wird jedes Jahr unter den 23 Mitgliedern ein Meister ausgespielt. Seit dem letzten Jahr richtet der Klub auch ein gemeindeweites Kräftemessen aus. Beim Sportfest in Unterlübbe treten Mannschaften aus allen Ortschaften der Gemeinde Hille gegeneinander an. Im nächsten Jahr wird wieder zum Wettstreit eingeladen, allerdings mit einer Neuerung: Es soll auch eine reine Frauenmannschaft antreten.