Film ab: Leben von Kindern und Jugendlichen in Hille wird verfilmt

Claudia Hyna

Amalia Labitzke (r.) möchte gerne in dem Film über das Leben der Jugendlichen in der Gemeinde Hille eine Rolle spielen. Gerald Marcks (l). und Nils Dunsche (M.) casten vorab die Teilnehmer. MT- - © Foto: Claudia Hyna
Amalia Labitzke (r.) möchte gerne in dem Film über das Leben der Jugendlichen in der Gemeinde Hille eine Rolle spielen. Gerald Marcks (l). und Nils Dunsche (M.) casten vorab die Teilnehmer. MT- (© Foto: Claudia Hyna)

Hille (mt). „Soll ich einen Kopfstand machen?“, fragt Justin und gesagt, getan – mitten auf dem Schulhof der Verbundschule zeigt der Zehnjährige, was er so drauf hat. Sein Freund Matthes kann einen Rückwärtssalto auf dem Trampolin und hat auch sonst einige Tricks auf Lager, erzählt er. Die Jungs aus Hartum bewerben sich für das Casting zu einem Film über das Leben der Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde Hille. An diesem Projekt des Kulturrucksacks NRW beteiligen sich die Jugendförderung der Gemeinde und die Medienwerkstatt Lübbecke.