160 Jahre
Die Zeche Meißen hat mit ihrer Schließung am 16. Oktober 1958 schlagartig ihre Betriebsamkeit verloren. Fotos: Kommunalarchiv

Das schwarze Gold kam einst aus Meißen

In der Bahnhofswohnung traf Storm auf Elise Polko. Die Dichterin sang ihm vor, obwohl sie ein Halsleiden hatte.

Theodor Storms Stippvisite an der Weser