A N Z E I G E DEVK Wolfgang Veit Starkregen, Überflutungen, vollgelaufene Keller: Extreme Unwetter sind auch hierzulande keine Seltenheit mehr, die Folgen für Haus- und Wohnungsbesitzer oft mit hohen Kosten verbunden, weiß man bei der DEVK Wolfgang Veit. Die üblichen Wohngebäude- und Hausratversicherungen deckten jedoch nur einen Teil der Schäden infolge solch extremer Ereignisse ab.„Mit einer Naturgefahren- oder Elementarschadenversicherung können Immobilieneigner solchen Situationen vorbeugen", erläutert Stefan Schulz, DEVK-Versicherungskaufmann und Agenturvertreter, der sich schwerpunktmäßig mit diesem Thema befasst. "Als zusätzlicher Baustein in der Wohngebäudeversicherung schützt sie die Immobilie selbst, als Zusatz in der Hausratversicherung die Einrichtungsgegenstände. Unsere Naturgefahrenversicherung deckt zuverlässig Schäden ab, wie sie zum Beispiel durch Starkregen, Überschwemmungen und Rückstau entstehen, aber auch durch Katastrophen wie Hochwasser und Erdrutsche bis hin zum Erdbeben." Wer sich über die Naturgefahren- oder Elementarschadenversicherung informieren möchte, kann sich an die DEVK Wolfgang Veit wenden. Stefan Schulz ist erreichbar unter Telefon (0571) 30913, E-Mail: agentur-veit@vtp.devk.de. Darüber hinaus steht das Team für andere Fragen rund um das Thema Versicherung gerne zur Verfügung. DEVK Wolfgang VeitGeschäftsstelle ViktoriastraßeViktoriastr. 14a32423 MindenTel.: 0517/30913https://wolfgang-veit.devk.de/
A N Z E I G E

DEVK Wolfgang Veit

Starkregen, Überflutungen, vollgelaufene Keller: Extreme Unwetter sind auch hierzulande keine Seltenheit mehr, die Folgen für Haus- und Wohnungsbesitzer oft mit hohen Kosten verbunden, weiß man bei der DEVK Wolfgang Veit. Die üblichen Wohngebäude- und Hausratversicherungen deckten jedoch nur einen Teil der Schäden infolge solch extremer Ereignisse ab.

„Mit einer Naturgefahren- oder Elementarschadenversicherung können Immobilieneigner solchen Situationen vorbeugen", erläutert Stefan Schulz, DEVK-Versicherungskaufmann und Agenturvertreter, der sich schwerpunktmäßig mit diesem Thema befasst.

"Als zusätzlicher Baustein in der Wohngebäudeversicherung schützt sie die Immobilie selbst, als Zusatz in der Hausratversicherung die Einrichtungsgegenstände. Unsere Naturgefahrenversicherung deckt zuverlässig Schäden ab, wie sie zum Beispiel durch Starkregen, Überschwemmungen und Rückstau entstehen, aber auch durch Katastrophen wie Hochwasser und Erdrutsche bis hin zum Erdbeben."

Wer sich über die Naturgefahren- oder Elementarschadenversicherung informieren möchte, kann sich an die DEVK Wolfgang Veit wenden.

Stefan Schulz ist erreichbar unter Telefon (0571) 30913, E-Mail: agentur-veit@vtp.devk.de.

Darüber hinaus steht das Team für andere Fragen rund um das Thema Versicherung gerne zur Verfügung.

DEVK Wolfgang Veit
Geschäftsstelle Viktoriastraße

Viktoriastr. 14a
32423 Minden

Tel.: 0517/30913
https://wolfgang-veit.devk.de/

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Geschäftswelt