Zu Gast bei Mercedes und Bremens Stadtmusikanten

veröffentlicht

Leserreise in die 
Hansestadt am 
15. Oktober

Bremen ist das Ziel einer Tagesfahrt am Dienstag, 15. Oktober, bei der Sie als MT-Karteninhaber von Preisvorteilen profitieren können. Denn bei Buchung erhalten Sie bei Vorlage Ihrer aktivierten Erstkarte einen Bonus von zehn Prozent. Sie zahlen dann pro Person nur 63 Euro. Der reguläre Reisepreis liegt bei 70 Euro.
Eingeschlossene Leistungen sind die Busfahrt, deren Stationen in Porta, Minden (ZOB) und Hille sind. Außerdem ist eine zweistündige Werksbesichtigung im Mercedes-Werk im Reisepreis enthalten. Gleiches gilt für das Mittagessen „Bremer Knipp", bei dem lediglich Getränke und Nachtisch nicht inbegriffen sind. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 30 Personen.

Faszination Automobilbau: Themenführungen im Mercedes-Benz Werk Bremen verbinden Produktion mit Markenerlebnis. .. - © Foto: Bremer Touristikzentrale
Faszination Automobilbau: Themenführungen im Mercedes-Benz Werk Bremen verbinden Produktion mit Markenerlebnis. .. (© Foto: Bremer Touristikzentrale)

Um 6 Uhr früh beginnt die Tagesfahrt in die Hansestadt Bremen. Dort besuchen Sie zuerst das Mercedes-BenzKundencenter. Sie dürfen sich auf eine interessante Werksbesichtigung freuen. Wenn Sie schon immer einmal sehen wollten, wie ein Mercedes entsteht, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Beim Gang durch das Werk begegnen Sie den Roadstern SL und SLC, dem E-Klasse Cabrio und Coupé sowie den C-Klasse Modellen und dem GLC Geländewagen.
Die Besichtigungstour beginnt mit einem Film im Kinosaal, anschließend fahren Sie mit dem Bus zu den Produktionshallen. Hier sehen Sie den Karosserierohbau und die Endmontage der Fahrzeuge. Nach der spannenden Besichtigung fährt Sie der Reisebus in die Bremer Innenstadt, wo im Teestübchen im bekannten Schnoorviertel für Sie reserviert ist. Genießen Sie eine typische Bremer Spezialität: das Bremer Knipp! Früher ein „Arme-Leute-Essen", heute längst etablierte regionale Spezialität. Im Teestübchen haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Tee-und Kaffeesorten aus aller Welt für Ihre Lieben zu Hause mitzunehmen. Nach dem deftigen Mittagessen können Sie das Schnoorviertel oder die Innenstadt erkunden. Fußläufig können Sie alle bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Bremer Stadtmusikanten oder den St. Petri Dom besichtigen. Gegen 17 Uhr fährt Sie Ihr Reisebus zurück nach Minden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Zu Gast bei Mercedes und Bremens StadtmusikantenLeserreise in die 
Hansestadt am 
15. OktoberBremen ist das Ziel einer Tagesfahrt am Dienstag, 15. Oktober, bei der Sie als MT-Karteninhaber von Preisvorteilen profitieren können. Denn bei Buchung erhalten Sie bei Vorlage Ihrer aktivierten Erstkarte einen Bonus von zehn Prozent. Sie zahlen dann pro Person nur 63 Euro. Der reguläre Reisepreis liegt bei 70 Euro.Eingeschlossene Leistungen sind die Busfahrt, deren Stationen in Porta, Minden (ZOB) und Hille sind. Außerdem ist eine zweistündige Werksbesichtigung im Mercedes-Werk im Reisepreis enthalten. Gleiches gilt für das Mittagessen „Bremer Knipp", bei dem lediglich Getränke und Nachtisch nicht inbegriffen sind. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 30 Personen.Um 6 Uhr früh beginnt die Tagesfahrt in die Hansestadt Bremen. Dort besuchen Sie zuerst das Mercedes-BenzKundencenter. Sie dürfen sich auf eine interessante Werksbesichtigung freuen. Wenn Sie schon immer einmal sehen wollten, wie ein Mercedes entsteht, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Beim Gang durch das Werk begegnen Sie den Roadstern SL und SLC, dem E-Klasse Cabrio und Coupé sowie den C-Klasse Modellen und dem GLC Geländewagen.Die Besichtigungstour beginnt mit einem Film im Kinosaal, anschließend fahren Sie mit dem Bus zu den Produktionshallen. Hier sehen Sie den Karosserierohbau und die Endmontage der Fahrzeuge. Nach der spannenden Besichtigung fährt Sie der Reisebus in die Bremer Innenstadt, wo im Teestübchen im bekannten Schnoorviertel für Sie reserviert ist. Genießen Sie eine typische Bremer Spezialität: das Bremer Knipp! Früher ein „Arme-Leute-Essen", heute längst etablierte regionale Spezialität. Im Teestübchen haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Tee-und Kaffeesorten aus aller Welt für Ihre Lieben zu Hause mitzunehmen. Nach dem deftigen Mittagessen können Sie das Schnoorviertel oder die Innenstadt erkunden. Fußläufig können Sie alle bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Bremer Stadtmusikanten oder den St. Petri Dom besichtigen. Gegen 17 Uhr fährt Sie Ihr Reisebus zurück nach Minden.