Diese Vorteile machen mobil

veröffentlicht

Neue Marktpartner: Jetzt sparen beim Tanken sowie beim Kfz- und Reifen-Service

Gleich zwei neue Marktpartner machen Inhaber der MT-Karte jetzt noch mobiler und lassen das Herz eines jeden Kfz-Besitzers höher schlagen. Die CLASSIC Tankstellen GmbH & Co. KG akzeptiert seit Anfang November zu den Öffnungszeiten (wochentags ab 6 Uhr, samstags ab 7 Uhr und sonntags ab 8 Uhr, immer bis 21 Uhr) die blaue Zeitungskarte an ihrer Tankstelle, Portastraße 11 in Minden, direkt neben dem Kreishaus.

- © Foto: Tanja Sperzel
(© Foto: Tanja Sperzel)

Dieser Standort hat bereits eine lange Tradition als Akzeptanzstelle der MT-Karte und Filialleiterin Öznur Cöplü wurde zum Start nach dem Betreiberwechsel und unter der neuen Marke CLASSIC Tankstelle auf den Einsatz der Karte angesprochen: „Es war schon augenscheinlich, dass viele Stammkunden beim Bezahlen wie selbstverständlich auch die MT-Karte vorgelegt haben", erinnert sie sich. Nachdem die umfangreiche Renovierung und Umgestaltung der Außenanlagen bewerkstelligt waren, war die technische Ausrüstung zur Erfassung der MT-Karte eine der nächsten Maßnahmen, die ihr deshalb wichtig war. „Wir gewähren einen Bonus von 0,75 Cent pro Liter auf alle Kraftstoffe, das schließt auch Autogas und AdBlue mit ein", erklärt Cöplü, die stolz ist, damit das gesamte Spektrum der Treibstoffe anzubieten, auch jene, die an Umweltstandards gemessen besonders fortschrittlich sind. Die Mindener Filiale der CLASSIC Tankstellen ist einer der neusten im mehr als 150 Tankstellen umfassenden Netz. Als Tochtergesellschaft der Christian Lühmann GmbH liegt der geografische Schwerpunkt dabei im norddeutschen Raum, vom nördlichen Schleswig-Holstein bis ins Ruhrgebiet. Mittlerweile gibt es CLASSIC Tankstellen in insgesamt 12 Bundesländern, darunter auch in Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Im Jahr 1882 gründete Fritz Lühmann die Firma Lühmann, die mit dem Handel von technischem Bedarf für den landwirtschaftlichen Bereich begann. Bis heute hat sich das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz in Hoya – gelegen zwischen Bremen und Hannover – im Mineralölmarkt stetig weiterentwickelt. Von der Lühmann Gruppe werden heute die klassischen Geschäftsfelder des Mineralölmarktes wahrgenommen. Nach Neuausrichtung der Gruppe fungiert die Christian Lühmann GmbH seit 2011 als Holding und Dienstleister für die operativen Firmen. Neben den klassischen Kraftstoffen werden heute an vielen Standorten auch alternative Kraftstoffe wie Autogas angeboten. CLASSIC gehört in dieser Produktsparte deutschlandweit zu den Anbietern mit der prozentual höchsten Netzdichte. Ist das Fahrzeug vollgetankt, sind es nur ganz wenige Fahrminuten und man erreicht einen weiteren neuen Marktpartner der MT-Karte: Die First Stop Reifen Service GmbH haben in Minden ihren Standort an der Ringstraße 12. Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr kümmern sich Niederlassungsleiter Kai Schröder und sein Team um die Wünsche der Kunden und die nötigen Arbeiten an den Fahrzeugen. Das Leistungsspektrum teilt sich in den Reifenservice auf der einen Seite und den allgemeinen Autoservice auf der anderen. Und die angebotenen Arbeiten sind vielfältig: ob es um Bremsen, Auspuffanlage, Achse oder Stoßdämpfer, Klimaanlage oder Autoglas geht – die Techniker beim First Stop Reifen Service kümmern sich um alle nötigen Arbeiten an den Fahrzeugen. Auch Inspektion, Ölwechsel oder die Hauptuntersuchung wird in der Werkstatt in der Mindener Innenstadt bei allen Fahrzeugtypen vorgenommen. Und wenn schon das Wort Reifen im Firmennamen geführt wird, ist natürlich selbstverständlich, dass man sich rund um dieses Fahrzeugteil eine besondere Kompetenz aufgebaut hat: der ganze Lebenszyklus des Reifens am Fahrzeug wird begleitet. Die individuelle Beratung beim Neureifenkauf ebenso, wie die fachmännische Reifenreparatur oder am Ende der Nutzung die Altreifenentsorgung. Aber auch saisonal bedingter Reifenwechsel samt Einlagerung, die Versorgung mit Reifengas oder die Wartung der Sensoren und Ventile bei Reifendruckkontrollsystemen gehören zum Serviceangebot. „Natürlich ist das Thema Felge ein ganz wichtiges, wenn man an Reifen denkt," weiß Schröder aus unzähligen Beratungsgesprächen zu berichten. „Für viele unserer Kunden ist eine individuelle Felge das, was das Fahrzeug vom anderen Kfz gleichen Typs im täglichen Straßenverkehr unterscheiden soll. Perfekt abgestimmt auf die Karosserie, die Autofarbe und auf den verwendeten Reifentyp", ergänzt der Fahrzeugfachmann. „Im Übrigen gilt der von uns gewährte Bonus für Inhaber der MT-Karte deshalb nicht nur beim Reifenkauf, sondern selbstverständlich auch bei Kauf der persönlichen Lieblingsfelgen." Auch im Bereich des Autoservice, bei allen verwendeten Kfz-Ersatzteilen, wird der Bonus von 5 Prozent dem Karteninhaber auf sein MT-Kartenkonto gutgeschrieben. Seit Juni 2017 ist die First Stop Reifen Auto Service GmbH Teil der Pneuhage Partners Group. Reifen, Felgen und Service – das ist das Hauptgeschäft der seit mehr als 60 Jahren inhabergeführten Pneuhage Unternehmensgruppe (gegründet 1953). Ob international tätiger Großhandel, über 160 Reifendienste in Deutschland oder mehrere Produktionsbetriebe für die Runderneuerung von Nutzfahrzeugreifen: Das Netzwerk spezialisierter Tochterfirmen und Partnersysteme gehört zu den leistungsstärksten und innovativsten Anbietern in der Branche. Das Angebot umfasst die vollständigen Reifensortimente aller namhaften Hersteller in sämtlichen Produkt- und Preisklassen. Die Vorteile der MT-Karte gibt es am Mindener Standort in der Ringstraße, in allen 47 Filialen von First Stop sowie in den ebenfalls zum Service-Netzwerk gehörenden 94 Pneuhage Reifendiensten und 28 Filialen von Ehrhardt Reifen + Autoservice.

- © Foto: Tanja Sperzel

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Diese Vorteile machen mobilNeue Marktpartner: Jetzt sparen beim Tanken sowie beim Kfz- und Reifen-ServiceGleich zwei neue Marktpartner machen Inhaber der MT-Karte jetzt noch mobiler und lassen das Herz eines jeden Kfz-Besitzers höher schlagen. Die CLASSIC Tankstellen GmbH & Co. KG akzeptiert seit Anfang November zu den Öffnungszeiten (wochentags ab 6 Uhr, samstags ab 7 Uhr und sonntags ab 8 Uhr, immer bis 21 Uhr) die blaue Zeitungskarte an ihrer Tankstelle, Portastraße 11 in Minden, direkt neben dem Kreishaus.Dieser Standort hat bereits eine lange Tradition als Akzeptanzstelle der MT-Karte und Filialleiterin Öznur Cöplü wurde zum Start nach dem Betreiberwechsel und unter der neuen Marke CLASSIC Tankstelle auf den Einsatz der Karte angesprochen: „Es war schon augenscheinlich, dass viele Stammkunden beim Bezahlen wie selbstverständlich auch die MT-Karte vorgelegt haben", erinnert sie sich. Nachdem die umfangreiche Renovierung und Umgestaltung der Außenanlagen bewerkstelligt waren, war die technische Ausrüstung zur Erfassung der MT-Karte eine der nächsten Maßnahmen, die ihr deshalb wichtig war. „Wir gewähren einen Bonus von 0,75 Cent pro Liter auf alle Kraftstoffe, das schließt auch Autogas und AdBlue mit ein", erklärt Cöplü, die stolz ist, damit das gesamte Spektrum der Treibstoffe anzubieten, auch jene, die an Umweltstandards gemessen besonders fortschrittlich sind. Die Mindener Filiale der CLASSIC Tankstellen ist einer der neusten im mehr als 150 Tankstellen umfassenden Netz. Als Tochtergesellschaft der Christian Lühmann GmbH liegt der geografische Schwerpunkt dabei im norddeutschen Raum, vom nördlichen Schleswig-Holstein bis ins Ruhrgebiet. Mittlerweile gibt es CLASSIC Tankstellen in insgesamt 12 Bundesländern, darunter auch in Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Im Jahr 1882 gründete Fritz Lühmann die Firma Lühmann, die mit dem Handel von technischem Bedarf für den landwirtschaftlichen Bereich begann. Bis heute hat sich das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz in Hoya – gelegen zwischen Bremen und Hannover – im Mineralölmarkt stetig weiterentwickelt. Von der Lühmann Gruppe werden heute die klassischen Geschäftsfelder des Mineralölmarktes wahrgenommen. Nach Neuausrichtung der Gruppe fungiert die Christian Lühmann GmbH seit 2011 als Holding und Dienstleister für die operativen Firmen. Neben den klassischen Kraftstoffen werden heute an vielen Standorten auch alternative Kraftstoffe wie Autogas angeboten. CLASSIC gehört in dieser Produktsparte deutschlandweit zu den Anbietern mit der prozentual höchsten Netzdichte. Ist das Fahrzeug vollgetankt, sind es nur ganz wenige Fahrminuten und man erreicht einen weiteren neuen Marktpartner der MT-Karte: Die First Stop Reifen Service GmbH haben in Minden ihren Standort an der Ringstraße 12. Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr kümmern sich Niederlassungsleiter Kai Schröder und sein Team um die Wünsche der Kunden und die nötigen Arbeiten an den Fahrzeugen. Das Leistungsspektrum teilt sich in den Reifenservice auf der einen Seite und den allgemeinen Autoservice auf der anderen. Und die angebotenen Arbeiten sind vielfältig: ob es um Bremsen, Auspuffanlage, Achse oder Stoßdämpfer, Klimaanlage oder Autoglas geht – die Techniker beim First Stop Reifen Service kümmern sich um alle nötigen Arbeiten an den Fahrzeugen. Auch Inspektion, Ölwechsel oder die Hauptuntersuchung wird in der Werkstatt in der Mindener Innenstadt bei allen Fahrzeugtypen vorgenommen. Und wenn schon das Wort Reifen im Firmennamen geführt wird, ist natürlich selbstverständlich, dass man sich rund um dieses Fahrzeugteil eine besondere Kompetenz aufgebaut hat: der ganze Lebenszyklus des Reifens am Fahrzeug wird begleitet. Die individuelle Beratung beim Neureifenkauf ebenso, wie die fachmännische Reifenreparatur oder am Ende der Nutzung die Altreifenentsorgung. Aber auch saisonal bedingter Reifenwechsel samt Einlagerung, die Versorgung mit Reifengas oder die Wartung der Sensoren und Ventile bei Reifendruckkontrollsystemen gehören zum Serviceangebot. „Natürlich ist das Thema Felge ein ganz wichtiges, wenn man an Reifen denkt," weiß Schröder aus unzähligen Beratungsgesprächen zu berichten. „Für viele unserer Kunden ist eine individuelle Felge das, was das Fahrzeug vom anderen Kfz gleichen Typs im täglichen Straßenverkehr unterscheiden soll. Perfekt abgestimmt auf die Karosserie, die Autofarbe und auf den verwendeten Reifentyp", ergänzt der Fahrzeugfachmann. „Im Übrigen gilt der von uns gewährte Bonus für Inhaber der MT-Karte deshalb nicht nur beim Reifenkauf, sondern selbstverständlich auch bei Kauf der persönlichen Lieblingsfelgen." Auch im Bereich des Autoservice, bei allen verwendeten Kfz-Ersatzteilen, wird der Bonus von 5 Prozent dem Karteninhaber auf sein MT-Kartenkonto gutgeschrieben. Seit Juni 2017 ist die First Stop Reifen Auto Service GmbH Teil der Pneuhage Partners Group. Reifen, Felgen und Service – das ist das Hauptgeschäft der seit mehr als 60 Jahren inhabergeführten Pneuhage Unternehmensgruppe (gegründet 1953). Ob international tätiger Großhandel, über 160 Reifendienste in Deutschland oder mehrere Produktionsbetriebe für die Runderneuerung von Nutzfahrzeugreifen: Das Netzwerk spezialisierter Tochterfirmen und Partnersysteme gehört zu den leistungsstärksten und innovativsten Anbietern in der Branche. Das Angebot umfasst die vollständigen Reifensortimente aller namhaften Hersteller in sämtlichen Produkt- und Preisklassen. Die Vorteile der MT-Karte gibt es am Mindener Standort in der Ringstraße, in allen 47 Filialen von First Stop sowie in den ebenfalls zum Service-Netzwerk gehörenden 94 Pneuhage Reifendiensten und 28 Filialen von Ehrhardt Reifen + Autoservice.