- © Foto: Ippenburg Festivals
(© Foto: Ippenburg Festivals)

Facettenreiche Welt der schönen Dinge

veröffentlicht

Sommerfestival auf Schloss Ippenburg vom 20. bis 23. Juni / Rabatt für MT-Karteninhaber

Das Sommerfestival auf Schloss Ippenburg verspricht seinen Gästen eine Auszeit vom Alltag und hat die Wirkung eines Kurzurlaubs. Als MT-Karteninhaber erhalten Sie einen Rabatt von zehn Prozent. Dieser gilt für bis zu zwei Eintrittskarten je vorgelegter MT-Karte und ausschließlich im Vorverkauf beim „exprees"- Ticketservice.

Es ist ein Fest für alle Sinne, für alle Generationen und Kulturen. Rund um ein Schloss mit 100 Zimmern in einem der schönsten Gärten Norddeutschlands. Ob Gartenfreund oder Balkonbesitzer, Outdoorträumer oder Barbecuefreak, ob Gourmet, Genießer, Mode-, Kunst- oder Schmuckliebhaber: Schloß Ippenburg schafft Genuss für alle Sinne mit traumhaften Gärten, kreativen Ausstellern und einem großartigen Angebot an kulinarischen und gastronomischen Ständen.
Ob Tiny Houses, fliegende Zelte, Hängematten, Sauna und Whirlpool, zünftige Badetonnen oder preisgekrönte Schlafsäcke: Es ist eine Welt der schönen Dinge, in die die Besucher eintauchen können. Und das Programm ist voller Facetten. So gibt es unter anderem einen Barbecuewettkampf in Deutschlands größtem Küchengarten, bei dem der Besucher zweimal täglich an vier Grillstationen dem Meister über die Schulter schauen und Tipps und Tricks erfahren.
Ebenfalls im Küchengarten steht eine echte Teeplantage, in der der Schweizer Obstzüchter Markus Kobelt zeigt, wie man eigenen grünen und schwarzen Tee zubereitet. Weiter im Programm ist eine Wildnis mit „Bienenresort" und sieben kleinen Zauberhütten unter dem Titel „Paradiese und Utopien". Außerdem gibt es leuchtende Blumen im Rosarium zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum von der berühmten niederländischen Gartendesignerin Jacqueline van der Kloet und ein einzigartiges Angebot für „kleine und große" Kinder mit Floß- und Hüttenbau, Kanufahren oder Stehpaddeln.     Geöffnet ist Schloss Ippenburg an den Veranstaltungstagen von 11 bis 18 Uhr.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Facettenreiche Welt der schönen DingeSommerfestival auf Schloss Ippenburg vom 20. bis 23. Juni / Rabatt für MT-KarteninhaberDas Sommerfestival auf Schloss Ippenburg verspricht seinen Gästen eine Auszeit vom Alltag und hat die Wirkung eines Kurzurlaubs. Als MT-Karteninhaber erhalten Sie einen Rabatt von zehn Prozent. Dieser gilt für bis zu zwei Eintrittskarten je vorgelegter MT-Karte und ausschließlich im Vorverkauf beim „exprees"- Ticketservice.Es ist ein Fest für alle Sinne, für alle Generationen und Kulturen. Rund um ein Schloss mit 100 Zimmern in einem der schönsten Gärten Norddeutschlands. Ob Gartenfreund oder Balkonbesitzer, Outdoorträumer oder Barbecuefreak, ob Gourmet, Genießer, Mode-, Kunst- oder Schmuckliebhaber: Schloß Ippenburg schafft Genuss für alle Sinne mit traumhaften Gärten, kreativen Ausstellern und einem großartigen Angebot an kulinarischen und gastronomischen Ständen.Ob Tiny Houses, fliegende Zelte, Hängematten, Sauna und Whirlpool, zünftige Badetonnen oder preisgekrönte Schlafsäcke: Es ist eine Welt der schönen Dinge, in die die Besucher eintauchen können. Und das Programm ist voller Facetten. So gibt es unter anderem einen Barbecuewettkampf in Deutschlands größtem Küchengarten, bei dem der Besucher zweimal täglich an vier Grillstationen dem Meister über die Schulter schauen und Tipps und Tricks erfahren.Ebenfalls im Küchengarten steht eine echte Teeplantage, in der der Schweizer Obstzüchter Markus Kobelt zeigt, wie man eigenen grünen und schwarzen Tee zubereitet. Weiter im Programm ist eine Wildnis mit „Bienenresort" und sieben kleinen Zauberhütten unter dem Titel „Paradiese und Utopien". Außerdem gibt es leuchtende Blumen im Rosarium zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum von der berühmten niederländischen Gartendesignerin Jacqueline van der Kloet und ein einzigartiges Angebot für „kleine und große" Kinder mit Floß- und Hüttenbau, Kanufahren oder Stehpaddeln.     Geöffnet ist Schloss Ippenburg an den Veranstaltungstagen von 11 bis 18 Uhr.